GroupEstate hilft Flüchtlingen bei der Wohnungssuche

GroupEstateCopyright: https://www.facebook.com/GroupEstate

Die Flüchtlingskrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, sie betrifft alle gesellschaftlichen Bereiche. Eine wichtige Aufgabe ist es, den zu uns kommenden Menschen eine menschenwürdige Unterkunft zu geben. GroupEstate unterstützt Baugemeinschaften und verschiedene Projekte, die den Zugang von Flüchtlingen zum Wohnungsmarkt verbessern wollen.

Angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt

Jeden Tag werden in den Medien Bilder von überfüllten Flüchtlingsunterkünften gezeigt, an vielen Orten leben Asylbewerber in Zelten, Containern und anderen Notunterkünften. Der Wohnungsmarkt in den deutschen Großstädten ist seit Jahren angespannt, der Zustrom von Flüchtlingen verschärft die Lage. Aktuell suchen Tausende Flüchtlinge eine Bleibe. Die Suche nach einer geeigneten und bezahlbaren Wohnung gestaltet sich generell besonders für Studenten und Geringverdiener schwierig, für Asylbewerber ist sie indes noch schwieriger.

Den Asylbewerbern, die auf Dauer in Deutschland bleiben werden, helfen provisorische Unterkünfte nicht weiter. Die Kommunen fordern, dass der Bund und die Bundesländer den sozialen Wohnungsbau stärker als bislang unterstützen. Damit in absehbarer Zeit ausreichend Wohnungen entstehen, müssten eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt werden: So müssten etwa Gemeinden auf schnellstem Wege mehr Grundstücke ausweisen, das Baurecht müsse vereinfacht werden und darüber hinaus müssten weitere Anreize zum Investieren in neuen Wohnraum geschaffen werden, zum Beispiel Steuervergünstigungen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen erfordert jedoch enorm viel Planungszeit und Organisation.

GroupEstate geht einen unbürokratischen Weg. Auf der Plattform können Bauherren in Kontakt treten und in sogenannten Baugemeinschaften oder Baugruppen ein gemeinsames Bauprojekt realisieren.

Wie Baugemeinschaften Flüchtlingen helfen können

Baugemeinschaften können dazu beitragen, die Lage auf dem Wohnungsmarkt zu entschärfen und somit die Integration der Flüchtlinge vorantreiben. Es handelt sich um einen Zusammenschluss mehrerer privater Bauherren, die Wohnungen oder Mehrfamilienhäuser bauen oder sanieren. Baugemeinschaften sind in der Lage, schnell und unbürokratisch Wohnraum zu schaffen, dies kommt unter anderem auch Flüchtlingsfamilien zugute. Die Mitglieder der Baugemeinschaften – Familien, Singles und Senioren – verfolgen zudem übergeordnete Ziele: Die Schaffung von generationsübergreifendem und ökologisch nachhaltigem Wohnraum für ein gemeinschaftliches Zusammenleben verschiedener Kulturen. Es geht um Integration statt Isolation und Ausgrenzung.

Wer Interesse hat, Mitglied einer Baugemeinschaft zu werden oder sich in diesem Bereich engagieren möchte, kann sich per Mail an GroupEstate wenden.
Kontakt: team@groupestate.com

Kommentar hinterlassen zu "GroupEstate hilft Flüchtlingen bei der Wohnungssuche"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*