Moringreen – Ein Baum vereint Social Investment und Gesundheit

Tadios Tewolde - Geschäftsführer von Moringreen

Tadios Tewolde – Geschäftsführer von Moringreen

09.12.2015 – Auf der Plattform Oneplanetcrowd wird derzeit ein Projekt gefundet, welches Social Investment und Gesundheit vereint. Was genau steckt dahinter?

Tadios Tewolde, geschäftsführender Gesellschafter der Frankfurter Moringreen GmbH, hat auf der ökosozialen Crowdfunding Plattform Oneplanetcrowd eine neue Kampagne initiiert. Im Mittelpunkt der Crowdfunding Aktion steht der Moringa Baum – in Afrika besser bekannt als der Baum des Lebens oder Apothekenbaum. Die Pflanze enthält Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, die der Gesundheit zuträglich sind. Die meisten Teile des Baumes können zu Gesundheitsprodukten, vor allem Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet werden. Moringreen verarbeitet diese Rohstoffe in Deutschland weiter.

Tadios Tewolde selbst bringt verschiedene Kernkompetenzen in das Projekt ein. Durch seine afrikanische Großmutter, eine Naturheilkundlerin, wurde er mit den Qualitäten der Moringa Pflanzen vertraut gemacht. Der Ökonom hat ein Gespür für landwirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Belange, die er während verschiedener Tätigkeiten in der freien Wirtschaft sowie in internationalen Organisationen erworben hat.

Die Verbindung zwischen sozialem Investment und Gesundheitsprodukten wird möglich über ein Gutscheinsystem. Wer sich an der Crowdfunding Kampagne mit einem Baumgutschein beteiligt, erwirbt für sich einen gestaffelten Rabatt auf den Kauf der Moringa Produkte. Baumgutscheine können in verschiedener Höhe zu Beträgen zwischen €50 und €4.900 gekauft werden. Je höher der Gutscheinbetrag, desto mehr Bäume werden kultiviert und desto höher der Rabattbetrag.

Moringreen vertreibt zurzeit Kapseln mit Moringablattpulver in verschiedenen Packungsgrößen, deren Rohstoff einer ersten Kooperative entstammt. Fan-Produkte wie T-Shirts mit dem Moringreen Logo können ebenfalls erworben werden. In Kürze erscheint ein Ebook, das sich mit der Moringa Pflanze auf wissenschaftlicher Basis auseinandersetzt. Es sind weitere Produkte geplant.

Interessenten können auf der Seite von Oneplanetcrowd alles Wichtige erfahren und dort Baumgutscheine für das Entwicklungsprojekt erwerben. Die Kampagne läuft noch bis zum Wochenende.

Christian Deiters

Über den Autor

Christian Deiters
Christian ist schon während des Studiums aktiv in die Start-up-Szene eingestiegen. So begleitete er zum Beispiel die CoBox AG, die 2011 Finalist des Deutschen Innovationspreises im Bereich Startup war. Die Insolvenz der Unternehmung war eine wichtige Lektion und Antrieb zugleich – so geht er seitdem nebenberuflich der Frage nach, wie gerade nachhaltige, innovative Geschäftsideen langfristig und erfolgreich auf dem Markt bestehen können. Bevor er zu milch & zucker wechselte, baute er zwei Jahre eine Abteilung bei dem internationalen Startup Shopgate auf und half so mit, eines der am schnellst wachsenden Tech-Startups in Europa zu formen. Seit 2013 ist Christian CEO der Social Startups Media UG.

Kommentar hinterlassen zu "Moringreen – Ein Baum vereint Social Investment und Gesundheit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*