Circulate erleichtert die Suche nach der richtigen nachhaltigen Verpackung

Circulate© Circulate Gründerin Karolina

In Europa verbrauchen wir fast dreimal so viele Ressourcen, wie unser Planet erzeugen kann, und die Verpackungsindustrie ist einer der Hauptverursacher. Der B2B-Marktplatz Circulate vereinfacht und digitalisiert den Einkaufsprozess von Verpackungen und unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei bessere, nachhaltigere Alternativen zu finden. 

Circulate, eine Plattform für nachhaltige Verpackungen, hat vor kurzem ihre Website zu einem kritischen Zeitpunkt in unserem Kampf gegen den Klimawandel gelauncht. Als B2B-Marktplatz bietet Circulate KMUs eine zentrale Anlaufstelle für deren gesamten Verpackungsbedarf und stellt sicher, dass die Produkte ausschließlich aus nachhaltigen Quellen stammen. Über die Plattform können Käufer Verpackungsprodukte von verschiedenen Anbietern suchen, vergleichen und auswählen, ohne den Marktplatz verlassen zu müssen. Gleichzeitig ermöglicht die Platfform Verpackungsherstellern ihre umweltfreundlichen Produkte einem größeren Publikum zu präsentieren. Darüber stellt Circulate über einen Wissens-Hub Informationen über Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Verpackungsalternativen bereit.

Circulate hat sich als Ziel gesetzt, den gesamten Beschaffungsprozess von Verpackungen zu vereinfachen. Circulate hilft KMUs, ihre spezifischen Verpackungsbedürfnisse zu verstehen, vergleicht und präsentiert die besten Optionen und bietet eine nahtlosen Kaufabwicklungs- und Nachbestellungsprozess. Darüber hinaus verfolgt das Start-up die Auswirkungen der benutzten Verpackungen auf die Umwelt und gibt Ratschläge, wie der ökologischen Fußabdruck Schritt für Schritt verringert werden kann. Auf diese Weise hilft Circulate kleineren und mittleren Unternehmen auf ihrem Weg in eine nachhaltigere Zukunft, angefangen bei ihren Verpackungen.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat Circulate eine erste Finanzierungsrunde in Höhe von 1,3 Millionen Euro von Investoren erhalten, darunter die Risikokapitalfonds J12 Ventures und Antler sowie das Business-Angel-Netzwerk DHS Venture Partners. Zu den Einzelinvestoren gehören Borja Moreno de los Rios (Gründer des amerikanischen Personalvermittlungsmarktplatzes Merlin) und das griechische Verpackungsunternehmen Flexopack. Lokale Investoren sind Susanna Campbell (Investorin und Vorstandsmitglied), Per Hallius (ehemaliger Vorsitzender des Verpackungsunternehmens Nefab) und Madeleine Magnerius von EQT.

“Wir haben eine erstaunliche Mischung von unterschiedlichen Kompetenzen an Bord – die Mehrheit von ihnen sind weibliche Investoren, außerdem hatten wir Interesse von Australien bis nach Chile, was sehr ermutigend ist”, sagt CEO Karolina Ling-Vannerus.

Das Jahresende ist für die Verpackungsindustrie traditionell eine intensive Zeit – mit bevorstehenden Großereignissen wie Black Friday und dem Weihnachtsgeschäft. Daher kommt die Ankunft von Circulate als innovativer Vermittler für nachhaltige Verpackungen innerhalb der traditionellen Verpackungsindustrie gerade rechtzeitig.

Kommentar hinterlassen zu "Circulate erleichtert die Suche nach der richtigen nachhaltigen Verpackung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*