Podcastempfehlung für „CSyeah“: Gute Gründe für Gutes gründen

13.11.2017 – Was ist „gutes Gründen“? Welche Anlaufstellen gibt es für Gründungsinteressierte? Die aktuelle Folge des Podcast „CSyeah“ beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragen rund um das Gründen eines eigenen, nachhaltigen Unternehmens.

Hände hoch, wer hat schon einmal einen Nachhaltigkeitsbericht gelesen? Und fühlte sich dabei auch unterhalten? Obwohl nachhaltiges Wirtschaften eine gute Sache ist, kommt sie den Leserinnen und Lesern meist eher pflichtbewusst und trocken vor. Trotz der vielen bunten Bilder von grünen Wiesen und lächelnden Kindern in den CSR-Berichten dieser Welt. Der Podcast „CSyeah“ will einen Beitrag leisten, sich mit nachhaltigem Wirtschaften auseinanderzusetzen und sich dennoch dabei nicht zu langweilen. „CSyeah“ soll ein Angebot für junge und jung gebliebene Leute sein, die Lust auf nachhaltiges Wirtschaften haben und eher am Anfang ihres Berufsleben stehen.

Fabian Oestreicher und Julia Schönborn. Bild: CSyeah

Fabian Oestreicher und Julia Schönborn. Bild: CSyeah

 

Eine Folge für Gründerinnen, Gründer und alle, die es werden wollen

 

In der aktuellen Folge des Podcasts geht es um das „gute Gründen“. Und es geht um Zebras. Was diese beiden Themen miteinander zu tun haben, darüber reden Fabian Oestreicher und Julia Schönborn. Außerdem versuchen sie dem Kern von Social Entrepreneurship näher zu kommen, schätzen den Erfolg der Crowdfundingkampagne des Vereins SEND ein und sprechen über Anlaufstellen für Gründungsinteressierte. Auf dem ImpactSummit traf Fabian Yvonne von „Vairnana“ und Philipp von „Das Gute ruft“. Beide stellen kurz ihr Unternehmen vor und sagen, was ihnen am meisten bei der Gründung geholfen hat. Und Christine Braun vom Social Impact Lab Frankfurt erklärt, welche Angebote die Social Impact Labs für (junge) Gründerinnen und Gründer bereit halten.

Auch wir bei social-startups.de finden, dass es viele gute Gründe fürs eigene gute Gründen gibt. Daher stellen wir zum Beispiel ein Gründerlexikon bereit. Außerdem können sich Gründungsinteressierte auf dieser Plattform Anregungen und Inspiration holen. Wir hoffen, dass so noch viele motivierte Menschen den Schritt ins eigene soziale Unternehmen wagen.

Wer den Podcast abonnieren möchte, kann dies über die Website sowie bei iTunes tun.

(Autoren: Fabian Oestreicher und Julia Schönborn)

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Toll gemachter und sympathisch präsentierter Podcast, über den ich einen Einstieg ins Thema gefunden hab. Vielen Dank Julia und Fabian!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+