oikos consulting – Der Superheld der Schweizer Gründerszene

oikos

Ideen haben die Schweizer Jungunternehmer genug, oikos consulting die richtigen Umsetzungsvorschläge – Die Studentische Beratung der Universität St. Gallen unterstützt die Wirtschaft von morgen und startete damit vor zwei Jahren.

Im Jahr 2013 wurden über 40.000 neue Firmen gegründet. Eine überwältigende Anzahl, die in der Schweizer Gründerszene noch nie erreicht wurde. Nicht überraschend, dass die Schweiz auch dieses Jahr vom „Innovation Union Scoreboard“ der EU-Kommission, wieder zur innovativste Nation Europas gewählt wurde.

Genau dieser innovativen Zielgruppe nimmt sich die studentische Beratung oikos consulting an und berät Jungunternehmer bei wirtschaftlichen Fragestellungen. Doch nicht nur wirtschaftlich müssen die Ideen sein, sondern auch einen nachhaltigen Mehrwert stiften. Ein studentisches Projekt, das nicht nur bei den Kunden gut ankommt: Rund 50 Studierende engagieren sich mit einem Pensum von 20-70 Stellenprozenten für oikos consulting – Ehrenamtlich.

Beratung zu Gunsten der Wirtschaft von morgen

oikos consulting ist eine studentische Unternehmensberatung an der Universität St. Gallen, die seit dem Sommer 2012 besteht. Von Anfang an war es die Absicht, einen sozialen und ökologischen Beitrag an die Gesellschaft zu leisten. Der Fokus liegt heute auf der wirtschaftlichen Beratung von nachhaltigen Ideen und Geschäftsmodellen. Die Kunden sind vor allem Start-ups und KMU. oikos consulting möchte diese Anspruchsgruppe bewusst bedienen und verlangt daher nur einen tiefen Vergütungsbeitrag. Dies, weil die Sensibilisierung für Nachhaltigkeitsthemen für die Entwicklung der Wirtschaft zentral ist.

oikos consulting – Ein „Magischer Steinwurf“

Einerseits unterstützt die Beratung nachhaltige Ideen, die Angesicht des hochpreisigen Beratungsmarktes ansonsten keinen Zugang zu professioneller Beratung hätten, andererseits gibt sie neugierigen Studierenden der Universität St. Gallen die Möglichkeit, erste Beraterluft zu schnuppern. Der Erfolg der Studentischen Beratung ist nicht zu übersehen. Zwei Jahre nach der Gründung haben die Teams von oikos consulting bereits 17 Projekte erfolgreich abgeschlossen und beraten zurzeit sechs weitere Projekte.

Ein Team voller kreativer und talentierter Studierender, welche die Schweiz als innovativste Nation Europas aktiv mitgestalten und sich zusätzlich der Nachhaltigkeit verschrieben haben.

(Autorin: Stephanie Meili)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+