Mit Google Ad Grants kostenlos Werbung bei Google schalten

google ad grantsMit seinem Programm Google Ad Grants (www.google.de/intl/de/grants/) bietet Google kostenlose AdWords-Kampagnen für gemeinnützige Organisationen. Dabei funktionieren die Ad Grants-Kampagnen genauso, wie man das von AdWords her kennt. Nach erfolgreicher Bewerbung erhält man von Google einen speziellen Ad Grants-Zugang und kann anschließend seine Keywords und Einstellungen wie gewohnt verwalten.
 
 
Es sind jedoch gegenüber AdWords einige Einschränkungen zu beachten:

  • Festes Tagesbudget in Höhe von 329,00 USD. Dies entspricht etwa 10.000,00 USD pro Monat.
  • Max. Cost-per-Click-Betrag (CPC) von 2,00 USD
  • Nur für keyword-bezogene Kampagnen geeignet
  • Anzeigen erscheinen nur in der Google-Suche.
  • Nur für Textanzeigen geeignet

Weiterhin müssen die Anzeigen einen klaren Bezug zur Gemeinnützigkeit haben – selbst eine Organisation, die alle Anforderungen erfüllt, darf also nach erfolgreicher Bewerbung nicht einfach Werbung für ihren Online-Shop machen. Welche Anforderungen genau erfüllt sein müssen, kann man hier nachlesen: www.google.de/intl/de/grants/eligibility.html


 
Lucien Koch von Koch & Konsorten berät etablierte Unternehmen sowie Start-ups in Sachen nachhaltige Kommunikation, Markenbildung und Content-Strategie.

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. das ist der Hammer

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+