Zwei Dabei – Shoppen und dabei soziale Projekte unterstützen

Zwei DabeiCopyright: http://www.zweidabei.com/

Der Onlineshop „Zwei Dabei“ verbindet die Lust am Einkaufen mit der Möglichkeit, einen Teil des Produktpreises für ein selbst gewähltes Projekt eines Vereins zu spenden. Des Weiteren kann jeder Verein ein Projekt einstellen, das einen sozialen und gemeinnützigen Zweck verfolgt.

Immer mehr Menschen wünschen sich mehr Aufklärung über fair und ökologisch produzierte Waren. Für Konsumenten ist es nicht einfach, den Überblick bei den diversen Öko- und Fairtrade-Siegeln zu behalten, trotz Orientierungshilfen von Netzwerken wie der Kampagne für Saubere Kleidung („Clean Clothes Campaign“) oder Info-Broschüren wie von dem Verein FEMNET e.V. bereitgestellt. Auch erhält man selten eine fundierte und transparente Auskunft, wie viel vom Verkaufspreis bei den Menschen, die die Ware herstellen, auch tatsächlich ankommt.

So funktioniert der Online-Shop

Den Durchblick im Siegeldschungel kann das Startup „Zwei Dabei“ aus Freiburg auch nicht liefern, dafür aber in puncto Transparenz. Hier kann der Konsument beim Einkaufen auf der Webseite des Online-Shops entscheiden, für welches Projekt ein Teil des Verkaufspreises gespendet werden soll. Und so funktionierts: Zunächst wählt man ein Projekt aus, das unterstützt werden soll. Der Mindestbetrag für eine Spende beträgt 2 € pro Kauf. Aktuell sind mehr als 30 Vereine und NGOs mit ihren Projekten registriert. Die Projektträger decken ein breites Spektrum ab: Soziale Arbeit, Gesundheit, Humanitäre Hilfe, Sport – dies sind nur einige Beispiele. Bei den angebotenen Produkten, bei deren Herstellung auf die Einhaltung sozialer Standards geachtet wird, kann zwischen Kleidung, Dekoartikel für Zuhause, modischen Accessoires sowie kulinarischen Angeboten gewählt werden.

Transparenz für Konsumenten und Projektträger

Konsumenten und Projektträger können den Fortschritt des jeweiligen Projektes transparent nachvollziehen. Neben einer Projektskizze und der Laufzeit wird der Projektfortschritt, d.h. die bisher eingesammelten Spenden und ihr Anteil bei der Finanzierung des Projektes, angezeigt. Die Spenden kommen unabhängig vom Erfolg der Projektfinanzierung beim gewählten Verein an. Die Laufzeit der eingestellten Projekte endet am 31. Dezember 2014, der Online-Shop und die Vereine freuen sich über euer Interesse. Auf der Facebook-Seite findet ihr weitere Infos!

Kommentar hinterlassen zu "Zwei Dabei – Shoppen und dabei soziale Projekte unterstützen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*