WOLOHO – Die Community für Nächstenhilfe und Menschlichkeit

woloho

Du wohnst in Hamburg, Berlin oder Stuttgart oder einer anderen Großstadt und suchst einen neuen Job, eine neue Wohnung oder jemanden, der dir bei einer Geschenkidee hilft? Dann könnte der E-Mail Newsletter von WOLOHO genau das Richtige sein. WOLOHO steht für Work, Love, Home und ist eine Internet-Community für Nächstenhilfe und Menschlichkeit, die in immer mehr deutschen Großstädten Hilfesuchende und Hilfebietenden zueinander führt.

Einmal wöchentlich verschickt WOLOHO Newsletter mit den jeweiligen Hilfsangeboten aus den Bereichen Work, Love und Home. Drei Newsletter, in denen dem Subscriber von Praktikums- und Arbeits-, Wohnungstauschs- bis hin zu Geschenkangeboten alles angeboten wird, was hilfsbereite Menschen anzubieten haben. Es geht um Hilfe zwischen Menschen, daher sind gewerbliche Anbieter wie Makler, Headhunter oder sonstige Arbeitsvermittler nicht zugelassen, denn WOLOHO ist ausschließlich für volljährige Privatpersonen, Selbständige und, im Falle eines Jobangebots, auch für Unternehmen gedacht.

Die Anbieter können nicht nur anderen helfen, sondern vielleicht auch selbst eine erfüllende Arbeitsstelle oder ein neues Zuhause finden. Wer seine Hilfe, seine Wohnung oder einen Job anbieten möchte, kann das Angebot auf der Website woloho.com in den zutreffenden Newsletter posten. Alle Empfänger des jeweiligen Newsletters bekommen dann das Angebot im wöchentlich erscheinenden Newsletter zugestellt und können mit den dort hinterlegten Daten den Kontakt zu dem Hilfeanbietenden herstellen.

Das Tolle an diesem Prinzip: Das Posten der Hilfsanzeige im „Homeletter“ und „Loveletter“ ist grundsätzlich kostenlos. Auch das Posten im „Workletter“ ist erstmalig kostenlos, wiederholte Inserate kosten aber genauso wie angebotene Büro- und Arbeitsräume einen geringen Betrag. Und um es mit den Worten von den Machern von WOLOHO zu sagen: „Das ist alles.“

(Autor: Sascha Waterkotte)

Kommentar hinterlassen zu "WOLOHO – Die Community für Nächstenhilfe und Menschlichkeit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*