Tipps für nachhaltiges Reisen – Teil 3/3

reisen 3

Letzte Woche habe ich euch gezeigt, dass ihr neben dem Reiseführer und der Kleidung auch auf die Gütesiegel eurer Unterkunft achten könnt. Oder dass Deutschland ebenfalls schöne Ecken hat. Wen es dann doch so weit vom Heimatland verschlägt, dass er mit dem Flugzeug unterwegs ist, sollte sich meine letzten beiden Tipps nicht entgehen lassen.

Tipp 5: CO2-Fußabdruck kompensieren

Zu den schlimmsten Sünden beim Reisen gehört nämlich das Fliegen. Schätzungen von Experten zufolge, werden im Jahr 2034 weltweit etwa sieben Milliarden Menschen mit dem Flugzeug unterwegs sein, das sind mehr als doppelt so viel wie 2014. Es gibt Programme, mit dem man seinen CO2-Fußabdruck kompensieren kann, zum Beispiel von der Klimaschutzorganisation atmosfair . Dort zahlst du freiwillig für die durch den Flug verursachten Treibhausgase. Das Geld wird dann von der Klimaschutzorganisation dafür verwendet, erneuerbare Energien in Ländern auszubauen, wo es diese noch kaum gibt, also vor allem in Entwicklungsländern. Auch Kreuzfahrten oder Veranstaltungen kann man kompensieren.

Tipp 6: Reise selten, aber lange statt oft und kurz

In einem Interview hat mir der bekannte Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif auch noch diesen Tipp zum Thema Fernreisen gegeben: „Wenn Sie schon vorhaben, weit weg zu fahren, dann bleiben Sie am besten länger da. Genießen Sie Ihre Reise, dann brauchen Sie die nächsten 10 Jahre nicht mehr hinzufahren, das hilft dem Klima.“ Soll heißen, lieber seltener weit weg fahren und länger bleiben, als öfters kurz verreisen.

__________________________________

Hier geht es zu Teil 1 der Serie
Hier geht es zu Teil 2 der Serie
___________________________________
R.Schirge-K.zwo
Rebecca Schirge hat Literatur und Medien studiert und ist Redakteurin mit einem Faible für nachhaltige Themen. Eine ihrer größten Leidenschaften ist das Reisen. Auf ihrem Blog berichtet sie über ihre Abenteuer und möchte die Leser zu einer anderen Art des Urlaubs inspirieren.

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen zu "Tipps für nachhaltiges Reisen – Teil 3/3"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*