TeneTRIO – Deinen Hund mit guten Gewissen glücklich machen

© MAZ Online, Quelle: Rüdiger Braun

Insekten sind das bessere Fleisch. Davon sind die drei Gründerinnen Dr. Ina Henkel, Katrin Kühn und Sabrina Jaap vom Start Up TeneTRIO überzeugt. TeneTRIO entwickelt seit 2017 Hundeleckerlis auf Basis von Mehlwürmern aus ihrer eigenen Zucht. Ihr Ziel ist es eine nachhaltige Alternative zu Fleisch basierten Leckerlis zu bieten. Aber warum solltest Du Dein Haustier mit Insekten füttern und wie gesund ist das für den Hund? Hier sind vier Gründe Deinen Hund nur noch mit den Hundeleckerlis von TeneTRIO zu verwöhnen:

1. Für den sensiblen Hundemagen geeignet

Jedes Produkt von TeneTRIO besteht aus 20 Prozent Mehlwürmern und einer Basis aus Reis oder Kartoffeln. Die Auswahl an hochwertigen Zutaten zielt auf eine minimale Verwendung von allergieauslösenden Inhaltsstoffen. Weder Zuckerzusatz, Gluten, Weizen, noch Konservierungsstoffe sind in den Leckerlis enthalten, wodurch die Snacks auch für Hunde mit Lebensmittelallergien und sensiblen Mägen geeignet sind.

2. TeneTRIO ist eine überlebenswichtige Proteinquelle für den Hund

Eiweiß ist für die Lieferung überlebenswichtiger Aminosäuren sowohl bei dem Menschen als auch bei dem Tier verantwortlich. Die drei Gründerinnen von TeneTRIO wissen: Der Mehlwurm ist ein wahres Proteinwunder. 1 kg Mehlwürmer enthalten 490 g Protein und machen damit dem Rind mit seinen 520 g Protein pro Kilogramm starke Konkurrenz. Der Mehlwurmsnack liefert somit dem Hund essenzielle Stoffe und ist damit die ideale Alternative für den Hund.

3. Der kalorienarme Snack für Deinen Liebling

Der Hundeblick lässt jedes Herz höher schlagen und sowohl der Griff zum Leckerli als auch der Weg zum übergewichtigen Hund ist nicht weit. Fakt ist, dass die Hälfte aller Hunde in Deutschland zu viel Fett auf den Rippen haben, was die Anfälligkeit für Krankheiten drastisch erhöht. Doch während der Hund auf Diät gesetzt wird, fällt es den meisten Besitzern schwer, den mit großen Augen hochschauenden Hund nicht doch zu belohnen. Genau deshalb ist es lohnenswert auf die Leckerlis von TeneTRIO zu setzen. Die Snacks besitzen lediglich weniger als 1 Kcal pro Stück und machen den Hund guten Gewissens glücklich.

4. TeneTRIO verspricht geringe Nutzung an Ressourcen und eine große Wirkung für das Klima

Fast ein Fünftel aller weltweiten Emissionen, die den Klimawandel vorantreiben verschuldet die Rinderzucht. Rinder stoßen täglich massenhaft Treibhausgase wie Methan aus, benötigen große Mengen an Wasser und Futter und ihre Zucht nimmt große Flächen Land ein. Gleichzeitig nutzt der Mensch weniger als die Hälfte des Rindes als Nahrung. Die Gleichung geht eindeutig nicht auf, denn der Schaden an dem Klima ist zu hoch. Die Lösung ist der Umstieg auf Insekten wie Mehlwürmer, denn in Sachen Nachhaltigkeit übertrumpfen die Würmer die Rinderzucht um Weiten. Im Gegensatz zu Rindern, sind alle Teile eines Mehlwurms nutzbar und ihre Zucht ist durch einen minimalen Gebrauch an Wasser, Futter und Fläche besonders schonend für die Umwelt. Dazu erzeugen die kleinen Würmer keine Treibhauseffekte. Die nachhaltige Aufzucht von Mehlwürmern zeigt: Insekten sind das bessere Fleisch.

Autorin: Henrietta Lukasch

Kommentar hinterlassen zu "TeneTRIO – Deinen Hund mit guten Gewissen glücklich machen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*