nachhaltiger lebensstil


Nachhaltige Mobilitätskonzepte der Zukunft

Wie sieht eine nachhaltige Mobilität in Zukunft aus und mit welchen Bedingungen müssen sich Konzepte auseinandersetzen? Urbane Lebensräume gewinnen immer stärker an Attraktivität. Wachsende Städte gehen mit wachsendem Verkehr einher. Das Automobil an sich scheint nur eingeschränkt zukunftsfähig zu sein. Die Kraftstoffe, sei es Benzin oder Diesel kommen noch aus dem vorherigen Jahrhundert, gar Jahrtausend. Ihre Umweltverträglichkeit und somit der immer mehr in den Fokus rückende ökologische Faktor ist gleich Null. Das Thema Klimaschutz im Stadtverkehr findet zunehmend Beachtung. Welche nachhaltigen Mobilitätskonzepte der Zukunft gibt? Dieser Artikel soll einen kurzen Abriss dazu geben.



Das Social Startup Bonsum sichert sich Finanzierung

Nachhaltig einkaufen – das ist oft leichter gesagt, als getan. Die Nachfrage nach Bio und Fair Trade Produkten steigt stetig. Doch der viel beschworene „Bio-Boom“ hat aus dem Markt für nachhaltige Produkte einen Dschungel aus als „nachhaltig“, „öko“ und „fair“ angepriesenen Produkte gemacht. Ein Ausweg aus diesem Dschungel bietet Bonsum mit seiner Suchmaschine für nachhaltiges Online-Shopping.


Vegan Angels – Agentur unterstützt Entrepreneurs mit veganen Ideen

Konsequent vegan leben ist für viele unvorstellbar, wiederum für viele absolut unausweichlich. Das beginnt oft mit der Umstellung der Ernährung, endet aber nicht nur im alltäglichen Wahnsinn. Den Mut zu haben, auch beruflich den nächsten Schritt zu gehen und für seinen Veganismus einzustehen, haben viele, oft scheitert es jedoch an der Umsetzung. Aus genau diesem Grund wurde die Agentur Vegan Angels gegründet und unterstützt von Anfang an Entrepreneurs beim Aufbau ihrer veganen Idee.






Slow Living Conference 2014 – Bewussteres Konsumentenverhalten

Entschleunigung, Einfachheit, Nachhaltigkeit – drei Begriffe, die für das wachsende Bedürfnis einer ganzen Generation stehen und sich auswirken auf unseren Umgang mit der persönlichen Zeit und unsere Kaufentscheidungen. Die Slow Living Conference 2014 widmet sich dieser Neubestimmung und Bewertung des veränderten Umgangs mit der kostbaren freien Zeit und dem Konsum und fragt, wie Unternehmen diesen Sinneswandel der Kunden erfolgreich umsetzen können.



Mit My Greenday zum raumgesunden Wohnen

Gesundes und besseres Leben. Wer da nur an Bio-Gemüse, Sport und Fair Trade-Kleidung denkt, hat zu kurz gedacht: Das Startup My Greenday (www.my-greenday.de) hat die eigenen vier Wände ins Visier genommen und sorgt mit seinen Produkten für ein raumgesundes und ökologisches Wohnen.



Mit goodz eröffnet ein neuer Onlineshop für stylische Öko-Produkte

chon heute verzeichnet die Branche eine stetig steigende Tendenz, sodass schon in naher Zukunft über 50% aller Einkäufe im Internet getätigt werden könnten. Ebenfalls gibt es eine steigende Tendenz zum bewussten Shopping besonders bei den jüngeren Generationen. Mit goodz (www.goodz.de) gibt es nun einen weiteren Onlineshop mit fairen Produkten in der Onlineshopping-Welt. Doch durch was sollte sich gerade goodz von den anderen Onlineshops abheben?