Seid dabei beim #Socent-Jahresrückblick

Podcast Spezial

Wie schon öfter angekündigt, planen Georg Staebner und wir von social-startups.de einen Jahresrückblick 2019. Dazu möchten wir EUCH eine Stimme geben und so Teil des Podcast-Spezial werden lassen.

Die Folge soll eine Art Jahresabschluss sein und Hoffnung auf 2020, so wie die Zukunft geben. Es soll gezeigt werden, was wir bereits machen und wo wir noch viel Potential für Sozialunternehmertum sehen.

Wie kann ich mitmachen? Ganz einfach, entweder besuche https://heldenundvisionaere.de/2019-spezial/ und folge dort den Anweisungen – oder fahre einfach hier fort:

 

Step 1

Magst du Georg schreiben, dann nutze folgende Mailadresse: bloginfo@heldenundvisionäre.de

Noch lieber wäre uns aber eine Sprachnachricht. Dazu kannst du ganz einfach WhatsApp nutzen und unter folgendem Button die Nachricht hinterlassen:

 

Step 2

Übermittle und Deinen Inhalt in 3 knackigen Sätzen. So soll ein Statement aussehen:

 

Satz 1: Wer bist du?

Ich bin Eigener Name von Organisationsname. Wir … (Organisation in einem Satz.)

 

Satz 2: Was ist die größte Herausforderung?

Ich finde die größte Herausforderung ist, … (Herausforderung in einem Satz.).

 

Satz 3: Was wünschst du Dir? Wo siehst du Verbesserungspotential?

Ich wünsche, dass es jemanden (oder: mehr Sozialunternehmen) gibt, die ….

Hier mal ein Beispiel direkt von Georg:

Ich bin Georg Staebner von helpteers. Wir bauen Brücken zwischen Technologie und Sozialem, damit sich mehr Menschen engagieren und ihre Selbstwirksamkeit spüren.

Ich finde die größte Herausforderung ist, all die komplexen Probleme anzugehen. Die Akteure – so wie einzelne Menschen – zu verbinden, damit wir gemeinsam die Welt bewegen.

Ich wünsche mir aber auch, dass es mehr Sozialunternehmen gibt, die die neusten Erkenntnisse aus der Neurologie nutzen, um jeden einzelnen und uns Menschen als Spezies zu stärken.

 

Über den Autor

Christian Deiters
Christian ist schon während des Studiums aktiv in die Start-up-Szene eingestiegen. So begleitete er zum Beispiel die CoBox AG, die 2011 Finalist des Deutschen Innovationspreises im Bereich Startup war. Die Insolvenz der Unternehmung war eine wichtige Lektion und Antrieb zugleich – so geht er seitdem nebenberuflich der Frage nach, wie gerade nachhaltige, innovative Geschäftsideen langfristig und erfolgreich auf dem Markt bestehen können. Bevor er zu milch & zucker wechselte, baute er zwei Jahre eine Abteilung bei dem internationalen Startup Shopgate auf und half so mit, eines der am schnellst wachsenden Tech-Startups in Europa zu formen. Seit 2013 ist Christian CEO der Social Startups Media UG.

Kommentar hinterlassen zu "Seid dabei beim #Socent-Jahresrückblick"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*