Podcast: Mentale Techniken überwinden Krisen – Florian Henle von Polarstern Energie

Florian Henle von Polarstern

In unserem regelmäßig erscheinenden Podcast spricht Georg Staebner von Helden und Visionäre mit interessanten Persönlichkeiten aus dem Bereich Social Entrepreneurship. Diesmal hat er sich mit Florian Henle von Polarstern Energie unterhalten.

Was Du von Florian Henle lernen kannst

Bootstrapping ist eine hervorragende Art seine Unternehmung zu starten. Auch Polarstern ist bootstrapped. Und wenn ihr euch jetzt fragt, was Bootstrapping eigentlich ist, haben wir hier natürlich auch eine Antwort: Bootstrapping ist eine Finanzierungsform, bei der auf eine externe Finanzierung verzichtet wird. Das bedeutet, wie auch im Falle von Polarstern, nur die Gründer haben das Projekt am Anfang finanziert.

Wichtig dabei ist, seine Unternehmung nicht als Projekt einzuordnen, sondern wirklich mit dem klaren Ziel, daraus ein Unternehmen zu gründen.

Wo ist aber jetzt der Unterschied zwischen “Projektgedanken” und “aus der Idee ein Unternehmen machen”? Nun ja, der Unterschied liegt ganz einfach im Mindset. Wenn man sich in Gedanken schon auf ein Unternehmen, auf bestimmte Ziele, einstellt, dann findet man auch Wege das Unternehmen aufzubauen und Ziele zu erreichen. Als Projektgedanke wäre es zu “grob” gedacht. Polarstern hat es vorgemacht.

Was du bei Krisen tun musst

Du kennt sie und Florian Henle von Polarstern Energie kennt sie auch: Krisenzeiten. In solchen Zeiten darf man sich nicht von diesen Krisen und Zweifel “auffressen” lassen. Krisen wie Zweifel kommen und gehen. Man kann sie nicht wegwischen oder ignorieren. Wenn man sich jedoch nicht auf die Zweifel, sondern auf die nächsten Schritte fokussiert, dann kann man auch schwere Zeiten überwinden. Man kommt weiter. Florian hat da einen guten Tipp: Mentale Techniken helfen dabei Sichtweisen zu verändern. Dadurch kann sich der Fokus ändern und plötzlich kann man auch Krisen leichter bewältigen.

Wichtig ist ein Produkt

Ganz wichtig wäre noch folgendes: Eine sinnvolle Idee bedeutet noch kein Produkt. Florian berichtete von einer ersten Idee, die aufgegeben werden musste. Warum? Nun ja, es entwickelte sich daraus einfach kein Produkt. So sinnvoll auch die Idee war. Gleichzeitig jedoch können abwegige Idee, die umgesetzt werden, später dazu führen, dass man einen Expertenstatus erlangt. So auch bei Florian und dem Beispiel Solarenergie. Hier muss man abwägen, sich auf den Prozess einlassen. Lässt sich daraus ein Produkt machen oder nicht? Lasst das immer in eure Überlegungen mit einfließen.

Was steckt hinter Polarstern Energie?

Polarstern Energie ist ein moderner und innovativer Energieversorger, der seine Kunden mit echtem Ökostrom und echtem Ökogas deutschlandweit versorgt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von drei jungen Unternehmern in München gegründet und ist unabhängig von allen großen deutschen Energiekonzernen.

Polarstern fördert aktiv die Energiewende, indem das Unternehmen in Europa 1 Cent pro kWh Strom in entsprechende Projekte und 25 Cent pro kWh Gas in neue Biogasanlagen für die Produktion von Gas aus Reststoffen investiert.

Nicht nur in Europa, sondern auch in Kambodscha ist Polarstern tätig und unterstützt dort den Bau von Mikro-Biogasanlagen. So wird dort der CO2-Ausstoß in den Ländern reduziert, die heute noch mit Holz von Regenwäldern arbeiten. Polarstern Energie ist ein Social Startup.

Über den Autor

Christian Deiters
Christian ist schon während des Studiums aktiv in die Start-up-Szene eingestiegen. So begleitete er zum Beispiel die CoBox AG, die 2011 Finalist des Deutschen Innovationspreises im Bereich Startup war. Die Insolvenz der Unternehmung war eine wichtige Lektion und Antrieb zugleich – so geht er seitdem nebenberuflich der Frage nach, wie gerade nachhaltige, innovative Geschäftsideen langfristig und erfolgreich auf dem Markt bestehen können. Bevor er zu milch & zucker wechselte, baute er zwei Jahre eine Abteilung bei dem internationalen Startup Shopgate auf und half so mit, eines der am schnellst wachsenden Tech-Startups in Europa zu formen. Seit 2013 ist Christian CEO der Social Startups Media UG.

Kommentar hinterlassen zu "Podcast: Mentale Techniken überwinden Krisen – Florian Henle von Polarstern Energie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*