Philipp Lahm wird mit der Philipp Lahm-Stiftung Jurymitglied des Next Economy Awards

Die Gewinner des NEA 2016

05.06.2017 – Ex-Fußballer und Unternehmer Philipp Lahm ist am 7. Dezember 2017 bei der Verleihung des Next Economy Awards in Düsseldorf als Jurymitglied dabei.

Philipp Lahm dürfte den meisten vermutlich als Fußballer bekannt sein – manche vielleicht auch als Investor in der Startup-Szene. Durch einen Besuch in den Townships von Südafrika erkannte Lahm die Notwendigkeit selbst zu helfen und gründete deshalb die Philipp Lahm-Stiftung mit dem Ziel Kinder und Jugendliche in Deutschland und Südafrika in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Seine Expertise bringt er in diesem Jahr beim Next Economy Award in die Suche nach Deutschlands nachhaltigsten Gründern ein.

Die Fachjury entscheidet nach einem Live-Pitch der Nominierten am 7. Dezember 2017 über die diesjährigen Preisträger des Next Economy Awards. Noch am selben Abend werden die Auszeichnungen – unter anderem durch Philipp Lahm – im Rahmen einer festlichen Preisverleihung überreicht. Der Gründerpreis prämiert ausschließlich Pioniere der „Green Economy“, die eine nachhaltigere Wirtschaft mitgestalten wollen.

Der Next Economy Award wird durch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vergeben. Bis zum 16. Juni 2017 können sich Unternehmen und Organisationen bewerben, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden.

Kommentar hinterlassen zu "Philipp Lahm wird mit der Philipp Lahm-Stiftung Jurymitglied des Next Economy Awards"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*