Neue Starthilfe für soziale und grüne Gründer

Hub_Coworking-Bereich_munich03.11.2015 – Munich Re und der Impact Hub München vergeben ein einjähriges Fellowship für Social Start-Ups: “Eight Billion Lives” zu den Themen City und Food.

2025 werden laut Prognosen 8 Milliarden Menschen die Erde bevölkern. Wie werden Städte dann mit der zunehmenden Urbanisierung umgehen, mit den infrastrukturellen und sozialen Problemen? Wie lassen sich Nahrungsmittelproduktion und -konsum dann nachhaltiger gestalten? „Eight Billion Lives“ sucht Unternehmer mit innovativen Geschäftsideen, die eine der folgenden Herausforderungen angehen: Nachhaltige Urbanisierung oder Nahrungsmittelkonsum und -produktion. Oder kurz: City & Food.




Je Thema werden zwei Teams von einer Jury zu Impact Hub Fellows gewählt. Die vier Fellows erhalten ein Lebenshaltungsstipendium und Anschubfinanzierung für ihre Idee, außerdem eine Impact Hub Membership, Netzwerke und Coaching.

Als Impact Hub Fellow erhält man:

  • eine Anschubfinanzierung von 10.000 Euro
  • ein Stipendium von 1.200 Euro pro Monat
  • Kompetenzen durch Workshops, Coaching und Beratung
  • ein Netzwerk mit Kontakten zu Experten, Investoren und Medien
  • einen Arbeitsraum als Mitglied des Impact Hub München

Interessierte Gründer können sich ab sofort bewerben.

Weitere Details finden sich in der Ausschreibung.

(Autorin: Tina Teucher)

Kommentar hinterlassen zu "Neue Starthilfe für soziale und grüne Gründer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*