Nachhaltiger Urlaub ganz ohne Verzicht – Mit Good Travel

30.05.2018 – Urlaub der gut fürs Konto ist – also zumindest fürs Karmakonto, den bietet das Onlinereiseportal Good Travel als Plattform für nachhaltiges Reisen.

Wenn wir Urlaub machen, ja dann gönnen wir uns was. Schließlich haben wir das ganze Jahr gespart und dann soll doch bitteschön der Wohlfühlfaktor mit inklusive sein. Dass sich ein rundum gelungener Urlaub und Nachhaltigkeit dabei nicht ausschließen, zeigt die Onlineplattform Good Travel. Good Travel ist die erste europaweite Buchungsplattform für nachhaltiges Reisen und Teil der Good Impact Family, die Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen etablieren will. Dabei ist für jeden Urlaubstyp etwas dabei. Ganz egal, ob man sich ins Getümmel einer Metropole stürzen will oder eine Woche dem hektischen Treiben der Großstadt entkommen will. Den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen – das ist das Ziel von Good Travel.

Fünf Kriterien als Maßstab für mehr Nachhaltigkeit

Dabei setzt das Unternehmen aus Berlin auf insgesamt fünf Nachhaltigkeitskriterien. So zeichnen sich Hotels und Ferienhäuser z.B. dadurch aus, dass für den Bau Materialien aus der Umgebung verwendet wurden. Aufgetischt wird in den Unterkünften regionale und saisonale Küche und zur Entspannung gibt es überall eine Sauna oder einen Ruhe- und Rückzugsraum. Gleichzeitig wird darauf geachtet, dass die Hotels, BnBs oder Ferienhäuser Müll möglichst vermieden und energieeffizient haushalten. Zu guter Letzt wird auch darauf geachtet, dass sich nicht nur die Gäste, sondern auch die Mitarbeiter wohlfühlen. Faire Bezahlung ist daher ebenso ein Muss für Unterkünfte bei Good Travel.

Atmosfair als Partner für die Reise mit dem Flugzeug

Ist das Traumhotel erst einmal gefunden, stellt sich natürlich automatisch die Frage nach dem Transportmittel. Manchmal unvermeidlich ist die Reise mit dem Flugzeug. Auch hier bietet Good Travel zusammen mit ihrem Partner atmosfair die Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. So lässt sich auf der Plattform ganz einfach der CO2 – Fußabdruck des geplanten Fluges berechnen. Als Kompensation für die entstandenen Emissionen kann der Kunde dann atmosfair mit einer Spende mit für Klimaschutzprojekte im globalen Süden unterstützen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen zu "Nachhaltiger Urlaub ganz ohne Verzicht – Mit Good Travel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*