Mit KarmaTea die Welt ein Schlückchen besser machen

© KarmaTea

Plastikfrei soll es sein. Und Bio natürlich auch. Das Start-Up KarmaTea, was Du vielleicht bereits unter dem Namen HealTea kennst, startete eine Crowdfunding-Kampagne, um nun nicht länger nur plastikfrei und Bio zu sein, sondern auch Zero-Waste. Doch Achtung: Du kannst die Jungs nur noch heute bis 12 Uhr unterstützen!

Eine Revolution der Getränkeindustrie ist notwendig

In den Regalen der Discounter, Supermärkte und Großhandelsketten gibt es Erfrischungsgetränke oftmals in Plastik und völlig überzuckert zu kaufen. Genau das wollen die Gründer von KarmaTea ändern. Zum einem liefern sie ihre Getränke mit dem Lastenfahrrad aus, um eine Co2 neutrale Logistik zu gewährleisten. Mit der Kreislaufwirtschaft, welches die Jungs durch das Crowdfunding aufbauen wollen, können sie zudem auch “rückwärts” eine Co2 neutrale Logistik weitestgehend umsetzen. Dies kann auch in ihren transparenten und fairen Lieferketten nachgeschaut werden.

Die Zutaten des KarmaTea’s

Der KarmaTea ist natürlich zu 100% ökologisch. Die Bestandteile des Tees sind die fair gehandelten Bio Rohstoffe Hibiskus, Minze, Rooibos und Mate. Auf Zucker und Zusatzstoffe werden ganz bewusst verzichtet. Die Produktion findet in Berlin in Zusammenarbeit mit einer Behindertenwerkstatt statt. Bei dem KarmaTea handelt es sich um einen fairen und ökologischen Wachmacher.

Das erste Fundingziel haben die Jungs bereits geknackt

Mit dem ersten Fundingziel haben sie bereits die finanziellen Mittel einnehmen können, die ihnen zu ihrem Zero-Waste-Vorhaben bisher fehlten. Ihr Vorhaben im Bereich Zero-Waste basiert auf der Kreislaufwirtschaft. Nun können sie den KarmaGarten mit Hochbeet und Bewässerungsanlage bauen. Bei diesem kommen die Reststoffe der Produktion als Dünger zum Einsatz, das Kühlwasser wird zum Bewässern der Kräuter und Pflanzen verwendet. Zusätzlich wollen sie ihre eigenen Kompostboxen bauen und Wassertanks aufstellen, um auch eigene Muttererde produzieren zu können. Nun bist Du gefragt das zweite Crowdfunding-Ziel mit zu unterstützen. Mit diesem wollen sie ihr Sortiment erweitern und eine neue Geschmacksrichtung entwickeln, mit allem was dazu gehört. Und es lohnt sich, denn so kurz vor Weihnachten soll es eine winterliche Geschmacksrichtung werden. Doch Achtung, das Projekt könnt ihr nur noch heute bis 12.00 Uhr unterstützen!

Kommentar hinterlassen zu "Mit KarmaTea die Welt ein Schlückchen besser machen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*