Melawear – ökologisch produzierte Kleidung aus Indien

© MELAWEAR

Der wohl nachhaltigste Sneaker der Welt kommt aus Deutschland. Genauer gesagt aus Kassel. Dort sitzt das 2014 ins Leben gerufene Modelabel Melawear. Mela bedeutet auf Hindi ‚Gemeinsam Handeln‘, denn das Label will gemeinsam mit seinem Produzenten aus Indien einen Wandel in dem beschleunigten Modemarkt anstoßen.

Mode ist ein schnelllebiges Geschäft, denn Trends bestimmen den Markt. Große Anbieter locken ihre Kunden regelmäßig mit zweiwöchigen Kollektionen. Den Folgen dieses schnellen Modewechsels begegnete der Gründer Henning Siedentopp auf einer Reise durch Indien: Umweltverschmutzungen und unmenschliche Arbeitsverhältnissen bewegten ihn nach seinem Master in Business Development in Lüneburg zur Gründung eines fairen Modelabels. Mit Melawear will Henning nachhaltig produzierte Kleidung und Accessoires schaffen, die mit ihrem zeitlosen Design eine längere Lebensdauer erreichen.

Melawears Produkte sind mit den wichtigsten Siegeln ausgezeichnet

Vom T-Shirt bis zum Rucksack haben die Produkte von Melawear eins gemeinsam: Sie tragen alle die Siegel für Nachhaltigkeit GOTS, Fairtrade und Grüner Knopf. Denn jedes Produkt wird bei Melawear aus Fairtrade zertifizierter Baumwolle hergestellt. Dazu kommen nur biologisch abbaubarer Nähte und wasserbasierte Färbungen zum Einsatz. Somit sind alle Materialien wiederverwertbar und in die Kreislaufwirtschaft zurückzuführen. Dies zeigt sich am Beispiel des Sneakers von Melawear. Das Modelabel verzichtet auf die typische Gummisohle, denn die besteht häufig aus synthetischen Stoffen. Anstelle wird ein natürlich vorkommendes Kautschuk aus Bäumen gewonnen. Aufgrund dieser einzigartigen nachhaltigen Produktion, ist der Sneaker von Melawear der weltweit erste Sneaker, der mit dem GOTS Siegel ausgezeichnet ist.

Transparenz schafft Wandel

Melawear hat sich zum Ziel gesetzt die Umstände vor Ort in Indien zu revolutionieren. In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit der indischen Näherei Purecotz soll dieser Wandel erreicht werden. Die Produktionsstätte erfüllt höchste Qualitätsstandards, denn hier wird das benötigte Wasser in Eigenarbeit aufbereitet, Strom aus eigenen Solaranlagen genutzt und der Ausstoß von Treibhausgasen durch regelmäßiges Pflanzen von Bäumen ausgeglichen. Die Mitarbeiter arbeiten unter fairen Bedingungen in einer angenehmen Atmosphäre und erhalten von Melawear 10 Prozent mehr Gehalt.

Der neue Textilstandard von Melawear

Die Mode von Melawear ist bereits bei über 400 Händlern erhältlich, darunter auch im Avocado Store. Mit seinen günstigen Preisen holt das Label nachhaltige Mode aus der Nische und macht diese für die Masse zugänglich. Außerdem informiert das Modelabel über Themen wie Mode, Nachhaltigkeit und gesellschaftlichen Wandel in ihrem Podcast „STEP INTO THE FUTURE“.

Kommentar hinterlassen zu "Melawear – ökologisch produzierte Kleidung aus Indien"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*