Lernen vom Profi – Thomas Wos als großer Investor

Sponsored/Anzeige: Thomas Wos und Jennifer Wos verwalten derzeit bereits Unternehmensvermögen in einer Höhe von 150 Millionen Euro. Bis zum Jahr 2020 soll diese Summe auf 300 Millionen anwachsen. Grund genug für Startups, sich um ein Investment zu bemühen. Doch worauf legen Investoren wie die WOS Swiss Investments AG eigentlich wert?

Gute Geschäftsideen gibt es viele, doch bei einigen davon stellt sich wegen akutem Geldmangel nie der gewünschte Erfolg ein. Kaum jemand kann es sich leisten, aus eigenen Reserven voll durchzustarten. Viele Gründer sind daher auf der Suche nach potentiellen Investoren, die bereit sind, mit einer kräftigen Unterstützung dem eigenen Unternehmen auf die Sprünge zu helfen. Eine dieser Firmen ist die WOS Swiss Investments AG, die von Thomas Wos und Jennifer Wos geführt wird.

 

Wie macht man Investoren wie die WOS Swiss Investments AG auf sich aufmerksam?

Auf der Suche nach Investoren sollte man zunächst einmal seine Geschäftsidee genau hinterfragen. Grundsätzlich stellt sich für jeden Investor die Frage, ob sich der Betrag überhaupt rentiert, den man in ein junges Unternehmen steckt. Wichtige Fragen, die es zu prüfen gilt, sind unter anderem:

  • Was macht das Produkt oder die Dienstleistung einzigartig?
  • Wodurch hebt man sich von der Konkurrenz ab?
  • Wie kann man das Produkt schnell erklären?
  • Ist die Webseite übersichtlich?
  • Nutzt man soziale Netzwerke?
  • Gibt es einen Markt?

Großen Wert legen Investoren wie die WOS Swiss Investments AG auf Skalierbarkeit. Darunter versteht man das Wachstumspotential. Um wachsen zu können, muss ein Startup über die nötigen Ressourcen und Produktionsmittel verfügen. Nur dann ist eine langfristige Gewinnsteigerung möglich. Auf diese und andere Faktoren legen Thomas Wos und Jennifer Wos Wert, wenn Sie eine Anfrage nach einem Investment auf ihrem Tisch liegen haben. Eines ist klar, Wos kennt sich bei dieser Thematik aus. Immerhin ist es ihm im Jahr 2016 gelungen, ein rekordverdächtiges Investment an Land zu ziehen.

 

Welche Firma von Thomas Wos erhielt ein Top Investment?

Als 2016 das Capital Finance Institute ankündigte, in Unlimited Emails von Thomas Wos 20 Millionen Euro und in weiterer Folge noch 10 zusätzliche Millionen in das Unternehmen zu stecken, ging ein Aufschrei durch die Finanzwelt. Seine internationale Erfahrung gepaart mit langjährigem Know-How machten potentielle Investoren auf Thomas Wos aufmerksam. Es war schon länger bekannt, dass Thomas Wos mit zielgerichteten Werbemaßnahmen bereits einige Firmen vor dem sicher scheinenden Ruin rettete.

Nach dem Rekordinvestment wurde Unlimited Emails sogar mit 100 Millionen Euro bewertet. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Onlinemarketing boomt. Bereits 2014 nutzten fast drei Viertel aller Unternehmen E-Mails für Werbung. Mehr als 80 Prozent aller Adressaten öffnen eine E-Mail, wenn sie von einem ihnen bekannten Unternehmen stammt. Genau diese Tatsache macht sich Unlimited Emails zunutze.

Mit Hilfe dieses Tools kann man individualisierte Kampagnen starten. Dazu muss man keinerlei Erfahrung im Onlinemarketing mitbringen. Das System erklärt sich nahezu von selbst. Nach dem Übertragen der E-Mail Adresse kann man aus verschiedenen Formatvorlagen wählen oder mit einem simplen Editor selbst welche erstellen. Um den Erfolg jeder Kampagne messen zu können, sind Statistiken hilfreich. Außerdem können sich Kunden mit Experten austauchen und wichtige Tipps erhalten. Ein professioneller Kundenservice mit kompetenten Mitarbeitern rundet das Angebot an.

Dass sich Thomas Wos mit Marketing auskennt, hat er also schon bewiesen. Doch wie sieht es mit der Immobilienbranche aus? In diesem Bereich will Thomas Wos nämlich nun durchstarten.

 

Thomas Wos und All Realestates

Wer glaubt, dass Thomas Wos in den mitteleuropäischen Immobilienmarkt investieren möchte, der irrt. Ganz im Gegenteil, es verschlägt ihn in den Nahen Osten. Grund dafür ist der rasante Bevölkerungszuwachs in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Sonne, das Meer und die ausgezeichnete Lebensqualität locken immer mehr Menschen nach Dubai. Und das nicht nur um dort Urlaub zu machen. Viele entscheiden sich, für mehrere Monate, Jahre oder gar für immer in der faszinierenden Stadt zu bleiben. Wegen der hohen Nachfrage an Immobilien boomt die Baubranche.

Das Unternehmen All Realestates Development zum Beispiel plant bis 2030 die Errichtung von 10.000 Wohnungen in der Stadt. Mit all-realestates.com unterhält die Firma auch eine der erfolgreichsten Immobilienplattformen der Region. Und in dieses Unternehmen wollen Thomas Wos und Jennifer Wos mit der WOS Swiss Investments AG mit 20 Millionen Dollar nun einsteigen. Bis 2020 möchte man weiter expandieren und zum Marktführer im Nahen Osten werden.

All Realestates bietet ganz ähnlich wie Unlimited Emails einen umfassenden Service. Auf der Webseite kann man nicht nur 100.000 Objekte online einsehen, als Kunde bekommt man auch einen persönlichen Assistenten zur Seite gestellt. Der kompetente Mitarbeiter hilft bei der Suche nach der Traumimmobilie. Somit finden auch Personen, die momentan noch im Ausland leben aber nach Dubai auswandern möchte, das Penthouse oder die Villa Ihrer Wahl. Nicht immer entspricht das Haus zu 100 Prozent den Wünschen des Käufers. In diesem Fall nutzt man den Service von All Realestates, bei der Suche nach professionellen Handwerkern zu helfen. Außerdem unterstützen die Experten auch bei den Behördenwegen vor Ort und der Suche nach guten Versicherungen.

 

Ähnliche Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden

Kommentar hinterlassen zu "Lernen vom Profi – Thomas Wos als großer Investor"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*