Kleine Hilfsaktion e.V. – Ein Besuch der heute Leben rettet!

kleine Hilfsaktion e.V.Copyright: www.kleinehilfsaktion.de

Roland Debschütz und seine Frau Kerstin Schalk wollten wissen, ob die kambodschanischen Patenkinder ihrer Freunde nur Kontonummern sind oder ob es sie wirklich gibt. Die gemeinsame Reise zu Ihnen führte zur Gründung von „Kleine Hilfsaktion e.V.“.

Ihre Freunde zahlen jedes Jahr 150€ für die Schulpatenschaft der Kinder und erhalten dafür Fotos und Briefe. Doch unterstützen sie wirklich diese Kinder und kommt das Geld auch an? Und tatsächlich, in Kambodscha angekommen treffen sie die Kinder völlig unangemeldet in der Schule beim Lernen an. Jetzt möchten auch sie helfen, um die hohe Kindersterblichkeit in diesen Regionen zu verringern und den Menschen einen Zugang zu Bildung und Wasser zu verschaffen. Sie beginnen ihren Freunden, Verwandten und Bekannten von ihrem Vorhaben zu erzählen und sammeln bereits im ersten Jahr 3.200$ für 13 Projekte. Im zweiten Jahr können sie diesen Betrag bereits auf 10.100$ erhöhen und im dritten auf 14.250$. Dies führte im Jahr 2010 zur Gründung von „Kleine Hilfsaktion e.V.“

Mittlerweile hat der Verein 208 Mitglieder und sammelte in den letzten beiden Jahren jeweils 40.000€. Er betreibt eine Schule für 269 arme Kinder und einen Kindergarten. Außerdem werden diverse Notfallprojekte unterstützt, bei denen es nicht selten um Leben und Tod geht. Dazu gehört zum Beispiel auch die Katastrophenhilfe in der Regenzeit oder die Unterstützung bei Kinderlähmung.

Mit einer Mitgliedschaft von bereits 5€ im Monat kann der Verein unterstützt werden. Natürlich können auch Firmen eine Mitgliedschaft beantragen und auch einfache Geldspenden sind möglich. Wir wünschen auch für die Zukunft viel Erfolg.

Kommentar hinterlassen zu "Kleine Hilfsaktion e.V. – Ein Besuch der heute Leben rettet!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*