Mit ein bisschen Glück entsteht das schnellste Buch der Welt

glücktwinlili / pixelio.de

Radioeins startete am 01. November 2013 passend zu der ARD-Themenwoche „Glück“ die Aktion „Zum Glück Radioeins“. In nur 22 Tagen möchte der Sender ein Buch zum Thema Glück veröffentlichen. Doch erfahrene Autoren wissen, dass dies schier unmöglich ist. Auch die Verlage an denen sich die Redaktion gewandt hat sagt, dass sie noch nie in ihrem Leben ein Buch so schnell verlegt haben, geschweige denn jemals davon gehört haben, dass dies überhaupt möglich war. Doch Radioeins möchte es möglich machen.

Dazu benötigen sie jedoch tatkräftige Unterstützung. Auf der Internetseite des Senders kann jeder Bürger seine ganz persönliche Geschichte zu dem Thema einsenden. Und mit ein bisschen Glück landet diese Geschichte dann in dem Buch „Zum Glück“. Denn nicht jede Geschichte kann gedruckt werden. Diese werden nämlich nach Auswahlkriterien von einer Jury ausgewählt.

Doch nicht nur Geschichten können eingesendet werden. Ebenso gut können auch Glücksfotos, Glücksessen oder Glückmusik eingesendet werden. Eben alles rund um das Thema Glück.

Die Idee zu dem Buch hatte der Radioeins Programmchef Robert Skuppin. Er hat sich gedacht, dass er passend zur ARD-Glückswoche auch eine Aktion zum Thema starten möchte. Einer der Gründe für das Buch waren Recherchearbeiten zu den Büchern die es bisher auf dem Markt zum Thema gibt. Er ist der Meinung, dass es dazu bisher nur erschreckend schlechte Bücher gebe.

Ab dem 23. November soll das Buch dann im Handel in Berlin und Brandenburg erhältlich sein. Je verkauftem Exemplar geht ein Euro an die Organisation Sozialhelden e.V.

Jenny Lorbeer

Kommentar hinterlassen zu "Mit ein bisschen Glück entsteht das schnellste Buch der Welt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*