Impacc sammelt Unterstützung im Gesamtwert von 3 Millionen Euro

impacc© Impacc

Zahlreiche namhafte Organisationen unterstützen Impacc mit Dienstleistungen und Geldmitteln, um die Anzahl der ersten vier erfolgreichen Ventures in Afrika bereits im zweiten Jahr auf neun zu erhöhen.

„Entwicklungshilfe Effektiv“, so fassen Gründer Till Wahnbaeck und sein Team von Impacc die Arbeit ihrer Social Business NGO zusammen. Impacc betreut derzeit vier Ventures in Afrika: Lehm-Öfen in Äthiopien, Bio- Toiletten in Ghana, Baumaterial aus recyceltem Plastik in Kenia und ökologische Binden in Uganda – zum neuen Jahr sollen fünf weitere hinzukommen. Dafür hat die gemeinnützige Organisation Impacc nicht nur ihre Teams in Afrika und Deutschland aufgestockt, sondern sich auch effektive Hilfe besorgt: Insgesamt hat Gründer und CEO Till Wahnbaeck dafür zwei Millionen Euro an Dienstleistungen und eine weitere Million an finanzieller Unterstützung von zahlreichen namhaften Beteiligten eingesammelt. Die Posten im Überblick:

Pro bono Dienstleistungen

Die Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB ist unter anderem spezialisiert auf Gesellschaftsrecht und Steuerrechtsberatung: Sie unterstützt Impacc seit der Gründung, entwickelte das deutschlandweit einzigartige Konzept mit, als gemeinnützige GmbH Spenden in Eigenkapitalinvestitionen von „Bottom-of-Pyramid” Unternehmen umwandeln zu dürfen. Zudem half Freshfields bei den Verträgen für die Joint Ventures in Äthiopien, Uganda und Ghana (zum Teil über Partnerkanzleien). Die Summe dieser Leistungen liegt bei etwa 200.000 Euro. Die Agentur KW43 Branddesign (GREY Design) zeichnet verantwortlich für das Logo und die Corporate Identity von Impacc. Die Summe dieser Leistungen liegt bei etwa 50.000 Euro. Boston Consulting Group Digital Ventures als Corporate Venturing Builder zeichnete Impacc als Sieger ihres „Social Venture Program“ 2021 aus. Der Preis ist die Entwicklung eines digitalen Fundraising-Tools mit Gamification-Ansatz inklusive Kommunikation. Die Summe dieser Leistungen liegt bei etwa 500.000 Euro. Die Ströer Media Deutschland GmbH als Vermarkter von Außenwerbung spielt 2021 die Kampagnen von Impacc in drei Flights von Mai bis Dezember auf ihrem Public Video-Netzwerk (DOOH) aus und macht so in ganz Deutschland auf über 1.500 Bildschirmen auf die Projekte aufmerksam. Die Unternehmens- und Management-Beratung Allianz Consulting unterstützt bei Due Diligence und dem Auswahlprozess für das Venture Portfolio von Impacc sowie den digitalen Plattformen. Die Summe dieser Leistungen liegt bei etwa 40.000 Euro.

Impacc erhält Finanzielle Unterstützung

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Impacc beim Aufbau einer digitalen Skalierungsplattform zur Schaffung von Arbeitsplätzen in „Bottom-of-Pyramid”-Märkten mit 528.600 Euro. SOS Kinderdörfer finanziert die Gründung eines Joint Ventures zum Aufbau von acht „Impacc Stove“- Franchises in SOS-Dörfern in Äthiopien mit 200.000 Euro. Die Siemens Stiftung finanziert den Aufbau eines Joint Ventures zur Vermarktung von „MakaPads“ in Uganda mit 30.000 Euro. Deutsche Stiftung Weltbevölkerung finanziert ebenfalls den Aufbau eines Joint Ventures zur Vermarktung von „MakaPads“ in Uganda mit 30.000 Euro sowie den Aufbau eines weiteren Produktions- und Vertriebszentrums mit zusätzlichen 20.000 Euro.  Der Fond Innovation Against Poverty von der Schwedischen Regierung bezuschusst den Aufbau von „MakaPads“ in Uganda mit 200.000 Euro. „Wir sind unglaublich dankbar für so viel konkrete und effektive Hilfe in unserer Startphase – eine großartige Bestätigung für unsere gute Arbeit in den Projektregionen.“, freut sich Till Wahnbaeck, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Welthungerhilfe und Gründer von Impacc. „Mit diesem starken Netzwerk können wir planungssicher und selbstbewusst in unser zweites Jahr gehen und Impacc, vor allem aber auch unsere Ventures vor Ort, weiter zu dem entwickeln, wofür wir stehen: effektive Entwicklungszusammenarbeit.“

Kommentar hinterlassen zu "Impacc sammelt Unterstützung im Gesamtwert von 3 Millionen Euro"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*