Hitching A Ride – Trampen für einen guten Zweck

Guts For Change_Hitching A RideCopyright: https://www.facebook.com/GutsForChange.BerlinIndiaByBike?fref=ts

Ein Team, eine lange Reise, ein Ziel – die Social Entrepreneurs von Guts For Change trampen von Berlin nach Indien. Mit dieser Aktion wollen sie Spenden für ein soziales Projekt sammeln und auf die weltweit prekäre Sanitärversorgung aufmerksam machen. Einen Film über das Projekt („Hitching A Ride“) wird es auch geben.

Guts For Change aus Berlin stellen ChangeMaker vor und verbinden soziale Projekte mit Unternehmen, Startups, Stiftungen, NGOs und anderen Akteuren, die einen positiven Wandel herbeiführen wollen. Daneben starten sie noch selbst Initiativen mit humanitärem und sozialem Fokus. Um Gelder für ihr aktuelles Projekt zu sammeln, hat sich das Team von Guts For Change etwas Aufregendes ausgedacht – sie sind von Berlin nach Indien getrampt! Ziel des Projektes: Ein Internat, in dem 400 Kinder unterrichtet werden, mit ökologischen Toiletten und Schlafunterkünften auszustatten.

Die erste Spendentour für ein soziales Projekt in Indien

Im Jahr 2012 hat die Crew ihren ersten Trip organisiert, damals haben sie sich mit dem Fahrrad nach Indien aufgemacht. Innerhalb von fünf Monaten haben das vierköpfige Team zehn Länder durchquert und sind insgesamt 10.000 Kilometer gefahren. Schon bei dieser Tour stand ein gemeinnütziges Ziel im Vordergrund: Es sollten Spenden gesammelt werden, um im indischen Dorf Pune Trockentoiletten zu installieren. Impressionen und Kurzvideos zu dieser Tour gibt es hier, den ganzen Doku-Film gibt’s hier zu sehen.

Und die Reise geht weiter…

Im Juli diesen Jahres haben Guts For Change ihre zweite Tour für ihr aktuelles Projekt gestartet. Die Route führte über Russland, Kasachstan, Kirgistan, China sowie Pakistan bis zum Ziel – ein Dorf in der indischen Gemeinde Darewadi. Ein Dokumentarfilm zur Tour und zum Projekt ist geplant, die Crowdfunding-Kampagne läuft bereits.

Weitere Infos zu Guts vor Change findet ihr auf Facebook. Über aktuelle Entwicklungen und Projekte könnt ihr euch auch über Twitter informieren.

Kommentar hinterlassen zu "Hitching A Ride – Trampen für einen guten Zweck"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*