Gründerwoche Deutschland 2018 – Startups auf die Sprünge helfen

Mit zahlreichen Veranstaltungen will die Gründerwoche Deutschland vom 12. – 18. November 2018 junge Gründerinnen und Gründer motivieren und fördern.

Sieben Tage, 16 Bundesländer und über 1.500 Events: Vom 12. bis 18. November findet die neunte Gründerwoche Deutschland statt. In dieser Woche werden bundesweit verschiedene Veranstaltungen zum Thema Existenzgründungen und Unternehmertum angeboten – mit dem Ziel, den Unternehmergeist in Deutschland zu stärken. Insbesondere hinsichtlich der stetig sinkenden Zahl neuer Existenzgründungen ist dies essentiell. Laut dem KfW-Gründungsmonitor 2018 gingen die Neugründungen auch im Jahr 2017 wieder zurück, und zwar um 17%. Im Rahmen der Gründerwoche soll deshalb in Workshops, Beratungen und Vorträgen unternehmerisches Denken und Handeln vermittelt, über die Perspektiven der beruflichen Selbständigkeit informiert und für diesen Berufsweg motiviert werden.

Soziale Startups: nachhaltig und erfolgreich

Die Gründerwoche richtet sich an Gründungsinteressierte, die Anregungen für die Existenzgründung suchen, an Gründer*innen, die ihr unternehmerisches Wissen erweitern möchten, und an alle, die innovative Ideen in Geschäftskonzepte umzusetzen wollen. Der Fokus der diesjährigen Gründerwoche: sozial- und umweltorientierte Gründungen. Spezielle Angebote sollen zukünftige Social Entrepreneure dabei unterstützen, tragfähige und nachhaltige Geschäftsmodell zu entwickeln.

Weltweit für mehr Gründungsgeist

Die Gründerwoche Deutschland ist Teil der Global Entrepreneurship Week, eine internationale Aktion zur Förderung innovativer Ideen und Unternehmensgründungen. Im vergangenen Jahr haben rund 170 Länder zeitgleich dazu beigetragen, Gründergeist, Innovation und Unternehmertum zu unterstützen.

Werde Partner der Gründerwoche

In Deutschland beteiligen sich jedes Jahr über 1.500 Hochschulen, Schulen, Unternehmen, Industrie-, Handwerks- und Handelskammern, Kommunen und Wirtschaftsförderungen an der Gründerwoche. Wer in diesem Rahmen selbst Veranstaltungen ausrichten möchte, kann sich als Partner anmelden und seine Angebote in den Veranstaltungskalender eintragen. Alle Anbieter sowie das gesamte Veranstaltungsangebot zur Gründerwoche sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Kommentar hinterlassen zu "Gründerwoche Deutschland 2018 – Startups auf die Sprünge helfen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*