Gründen-Live – Die Förderung beginnt mit der Idee

gründen- live

Aus Wirtschaft und Wissenschaft beteiligen sich zahlreiche bekannte Unternehmen wie E.ON, Google, VW und die Stiftung Entrepreneurship. Auch das uns bekannte Startup „iamgreen.at“ ist Botschafter und Preisgeber. Wir berichteten bereits hier.

Der Unterschied zu anderen Wettbewerben besteht bei „Gründen Live“ vor allem im Schwerpunkt. Hier wird bereits vor der eigentlichen Gründung angesetzt. Während des Förderprogramms werden die einegereichten Ideen zu tragfähigen Konzepten weiterentwickelt. Daher wird den Teilnehmern seit Juni und noch bis September ein kostenloses Training durch die Förderpartner angeboten. Es beinhaltet Videos, Online-Sessions und Workshops. Ab dem ersten September machen die möglichen Neugründer ihre Ideen öffentlich uns sammeln Punkte. Aus verschiedenen Reaktionen im Netz und der Weiterentwicklung der Ideen wird der „Live-Faktor“ ermittelt. Aus diesem und einer Expertenjurywertung ergibt sich das Gewinner-Ergebnis.

Durch dieses Programm soll im deutschsprachigen Raum der Unternehmergeist gefördert und kreative Ideen nachhaltig am Markt etabliert werden. Die 16 Gewinner erhalten Sachpreise und dürfen am Bootcamp „Gründen-Live-Launchpad“ teilnehmen. Bekanntgegeben werden sie am 24. und 25. Oktober 2015 in Berlin. „iamgreen.at“ vergibt ein Stipendium im Wert von 3.800€ an das nachhaltigste Projekt im Wettbewerb. Eine halbjährige Werbe- und PR-Kampagne auf der Homepage von iamgreen.at soll dem Projekt helfen. Zwei weitere Gewinner erhalten einen Gründungs-Beratungsscheck von VW im Wert von 10.000€.

„Innovativer Gründergeist und die Entwicklung neuer Geschäftsideen bleiben auch im digitalen Zeitalter zentrale Erfolgsfaktoren. Deutschland ist Europameister in der Anmeldung neuer Patente und belegt weltweit mit dem dritten Platz eine Spitzenposition bei Innovationen. Die Initiative „Gründen-Live“ trägt mit dazu bei, dass das so bleibt und unser Land seine herausragende Innovationskraft weiter behält.” , so Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt in seinem Grußwort zum Wettbewerb.

Kommentar hinterlassen zu "Gründen-Live – Die Förderung beginnt mit der Idee"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*