Founderio – Startup Vermittlung für Unternehmen

Wie kann man als etabliertes Unternehmen innovativ bleiben? Viele mittelständische Unternehmen wissen nicht, wie die Themen digitale Medien, Innovation, Nachhaltigkeit, Globalisierung oder demographischer Wandel angegangen werden sollten. Als Beispiel gaben zwei von drei KMU’s bei einer Studie des IfM Bonn an, dass sie der Digitalisierung eine hohe oder sehr hohe Bedeutung für ihr Unternehmen beimessen. Jedoch gab auch jeder dritte Befragte an, den zahlreichen Trends in der Informations- und Kommunikationstechnologie kaum noch folgen zu können. Die alten Strukturen bestehen und funktionieren – noch? Founderio bietet eine “Online Dating Börse” für etablierte Unternehmen und Startups an.

Die Startup Kultur als Innovationstreiber

Im Kontrast dazu steht die Startup Kultur – neue Ideen werden rigoros gestestet, dann verworfen oder weiter entwickelt. Sie gelten in der Digitalisierung als Innovationstreiber: Seit 2009 wurden laut Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Monitoring-Report Digitale Wirtschaft immerhin jährlich knapp 10.000 neue IKT-Unternehmensgründungen in Deutschland ausgewiesen (BMWi, 2013). Der Bundesverband Deutsche Startups stellt fest, dass Internet-Startups durchschnittlich innerhalb der ersten 12 Monate schon 3,6 Arbeitsplätze schaffen, während klassische Gründer im gleichen Zeitraum durchschnittlich “nur“ 0,8 Mitarbeiter beschäftigen (BVDS, 2014).
Wie können nun mittelständische Unternehmen vom Pioniergeist der Startups lernen und wie können Startups die Erfahrung von mittelständischer Unternehmen verwenden?

Founderio als Vermittlungsplattform

Das ist die Startidee von Founderio. Das Unternehmen unterstützt die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen und Startups und öffnet auf diesem Wege Potentiale, von der beide Seiten profitieren können. Besonders mittelständische Unternehmen haben einen Vorteil von der Zusammenarbeit mit Startups, da es meist schlanke Organisationen sind und somit schneller auf Marktentwicklungen reagieren können.

Wer ist Founderio?

Founderio wurde von Christoph Baier, Alexander Barge und Kai Lindemann im letzten Jahr gegründet. Sie selbst haben durch eigene Erfahrungen gelernt, wie schwierig es ist, passende Mitstreiter für das eigene Gründungsvorhaben zu finden und dass das richtige Team und die konsequente Ausführung die entscheidenden Kriterien für den unternehmerischen Erfolg eines jungen Startups sind.

(Autor: Marietta Nienhaus)

1 Kommentar zu "Founderio – Startup Vermittlung für Unternehmen"

  1. Spannende Idee! Danke für den Beitrag.

    Zu häufig fehlt der enge Kontakt zwischen den alt-eingesenen und dynamisch-agilen. Eine Schnittstelle wie Founderio könnte da eine gute Hilfe sein.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*