forum anders reisen – ein nachhaltiges Reiseportal

© Forum anders Reisen

forum anders reisen e.V. ist ein Zusammenschluss von über 130 Reiseunternehmen, die sich dem nachhaltigen Tourismus verschrieben haben. Im online-Portal werden ausschließlich ökologisch, sozial und ökonomisch verträgliche Reisen angeboten.

Nachhaltige Reisen online buchen

Wer nachhaltig und ökologisch reisen möchte, ist in Reisebüros oftmals nicht gut beraten. Stattdessen suchen und buchen viele Reiselustigen online. Doch auch hier ist die Auswahl groß und die Übersicht schlecht. Das wollten bereits 1998 zwölf Reiseveranstalter ändern und gründeten den Verein forum anders reisen. Inzwischen sind über 130 Reiseunternehmen aus verschiedenen Ländern mit dabei, die alle dieselbe Philosophie vereint: Tourismus nachhaltig für Mensch, Kultur und Umwelt gestalten.

Für den Verein basiert nachhaltiger Tourismus auf ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten. So sind beispielsweise Anreise und Unterkunft so umweltfreundlich wie möglich und durch das Einbinden der heimischen Bevölkerung und Achtung der Menschenrechte wirtschaftlich fair und sozial verträglich. Dafür nehme forum anders reisen weitestgehend kleine, inhabergeführte Hotels in das Programm auf, um zu sichern, dass ein großer Teil der Wertschöpfungskette im Reiseland selbst verbleibt. Auf diese Weise soll die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in den Reiseländern sowie ein respektvoller Austausch zwischen den Kulturen gefördert werden.

Sozialverantwortlich Reisen

Für das forum anders reisen bedeutet sozialverträglicher Tourismus „die Achtung der Gesellschaft, der Kultur sowie der Bedürfnisse der einheimischen Bevölkerung im Reiseland“. Wer auf der online-Plattform eine Reise bei einem der Veranstalter bucht, soll ausschließlich Reiseerlebnisse bekommen, die sich „an Mensch und Umwelt orientieren“. Dadurch soll der Urlaub ethisch und sozial gerecht sein.

Über 2.000 nachhaltige Reisen bietet der Verein auf seiner online-Plattform an – Familienurlaub, Sport- und Wellnessreisen konzentrieren oder auch mit 50+-Schwerpunkt. Die Reisen sind meist sehr aktiv: Wandern oder Kanufahren sollen ein entschleunigtes, langsames Reisen ermöglichen und dabei unterstützen, die Menschen, Natur und Kultur des Urlaubslandes intensiv zu erfahren.

Kriterienkatalog für Reiseveranstalter und CSR-Siegel

Mit der Mitgliedschaft beim forum anders reisen verpflichten sich die Reiseveranstalter zur Einhaltung eines eigens vom Verein verfassten, umfangreichen Kriterienkatalog für umwelt- und sozialverträgliches Reisen. Außerdem müssen die Mitglieder jedes Jahr einen CSR-Bericht (Corporate Social Responsibility) erstellen und Verbesserungspotentiale erarbeiten. Hierfür hat der Verein extra gemeinsam mit der Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung Stuttgart (KATE e.V.) und dem Evangelischen Entwicklungsdienst (EED e.V.) einen Leitfaden mit Kriterien zur CSR-Berichterstattung im Tourismus entwickelt. Das CSR-Siegel wird von einer unabhängigen Organisation vergeben, die nach strengen Kriterien die Nachhaltigkeit des Urlaubsangebotes überprüft.

forum anders reisen ist mehr als nur ein Reiseforum

Der Verein bringt sich außerdem in sozialen und politischen Diskursen ein und informiert auf Messen, Veranstaltungen und in den Medien über die kulturellen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen des Reisens. Auf diese Weise bieten sie nicht nur den kleinen Reiseveranstaltern eine Plattform, sozusagen als Gegengewicht zu den vielen Großanbietern von konventionellen Reisen, sondern fördern auch nachhaltiges Reisen allgemein.

Hier geht es zu: Überblich Themenwoche, Forum anders Reisen e.V., B’n’Tree, Naturhäuschen, atmosfair

Kommentar hinterlassen zu "forum anders reisen – ein nachhaltiges Reiseportal"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*