Design for Future: Crello startet drei Öko-Initiativen

© Crello
[Sponsored Post, Anzeige]

Crello startet eine Reihe von Öko-Initiativen, um alle Organisationen, die unseren Planeten vor Umweltkatastrophen schützen wollen, zu unterstützen. Die Öko-Kampagne von Crello umfasst einen Instagram „faceofearth“-Filter, eine Reihe von kostenlosen und vorgefertigten Öko-Postern und ein Programm, womit Non-Profit-Organisationen entsprechendes Marketing Material kostenfrei selbst erstellen können.

Der „faceofearth“-Filter ermöglicht Instagram Nutzerinnen und Nutzer ihre Einstellung zu Umweltproblemen zu zeigen. Der Filter hat zwei Seiten und zeigt dadurch, dass jeder eine Wahl hat und mit seinen Handlungen die Zukunft unseres gemeinsamen Planeten beeinflussen kann. Jede Verwendung des Filters wird zu einer Spende an gemeinnützige Organisationen, die sich dafür einsetzen, unseren Planeten vor Katastrophen zu bewahren.

Crello animiert mit Poster zum nachdenken

Die Öko-Kampagne kann jedoch viel mehr bieten als ein Instagram-Filter. Crello stellt auch Vorlagen für Büro-Poster zur Verfügung, die Arbeitgeber und Angestellte daran erinnern sollen, wie wichtig es ist, einen grüneren Arbeitsplatz zu erhalten und allgemein umweltfreundlicher zu leben. „Ob auf Deinem Social Media, im Büro oder anderswo, Gespräche über Umweltfragen sind sehr wichtig. Als Experten für Marketing-Kommunikation ist es unser Ziel, jedem Einzelnen zu helfen, seine ökologische Einstellung in jeder Form, die er für richtig hält, zu vermitteln. Wir stecken da alle zusammen drin und den ersten Schritt zu machen ist einfacher, als es scheint.” – Nazar Begen, Projektleiter bei Crello. Die vorgefertigten Poster erinnern daran, Pflanzen mit ins Büro zu bringen, Batterien zu recyclen, Abfall zu trennen und bewusster mit natürlichen Ressourcen umzugehen. Die Poster sind kostenlos, schön gestaltet und gebrauchsfertig, können aber bei Bedarf auch ohne besondere Designkenntnisse leicht angepasst werden. Jeder kann sich eine Vorlage mit der gewünschten Botschaft auswählen, das Design nach Geschmack individualisieren, speichern und das Poster ausdrucken oder auf den sozialen Medien veröffentlichen.

Besonderes Angebot für NGO’s

Neben den eigenen Aktionen hat Crello ein spezielles kostenfreies Programm entwickelt, um Non-Profit-Organisationen zu unterstützen. Für diese Organisationen haben tägliche Aktionen zur Verhinderung von Umweltkatastrophen nach wie vor oberste Priorität. Crello will ihnen helfen, schneller Poster und Posts für soziale Netzwerke zu erstellen, um sich zu diesem Thema zu äußern und die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren. Die NGOs erhalten komplett kostenlos Crello Pro Abos und können damit den Content schneller und effektiver erstellen. Mit diesen Umweltaktionen will Crello Non-Profit-Organisationen, die Allgemeinheit und Unternehmen im langfristigen Kampf für eine bessere Zukunft unterstützen.

Kommentar hinterlassen zu "Design for Future: Crello startet drei Öko-Initiativen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*