Crowdfunding für den Impact Hub Ruhr: Weitere Unterstützer gesucht

28.05.2018 – Unsere Freunde vom Impact Hub Ruhr vergrößern ihren Coworking- und Event Space und planen einen außergewöhnlichen Treffpunkt für Macher*innen im Ruhrgebiet, die nachhaltiges Unternehmertum in ihrer Region stärken wollen. Dafür starteten sie am 16.05.2018 ihre Crowdfunding-Kampagne. Über 10.000 Euro wurden innerhalb von 10 Tagen  gesammelt.

Kennt ihr schon den Impact Hub Ruhr? Hier werden Gründer*innen, Kreative und Unternehmen vernetzt und Geschäftsideen für ein nachhaltiges Ruhrgebiet vorangebracht. Jetzt wollen sie sich vergrößern und suchen dafür Crowdfunder.

Impact Hub als Lieblingsort

Die neuen Räumlichkeiten sollen unter anderem eine barrierefreie Erweiterung für Rollstuhlfahrer*innen, helle und kreative Arbeitsplätze, Meeting- und Workshopräume sowie eine alte Kegelbahn beinhalten. Damit will das Impact Hub Ruhr Team einen ungewöhnlichen Treffpunkt für Gründer*innen, Freelancer, Angestellte und Unternehmen schaffen – und bringt so unterschiedliche Branchen zusammen.

Der Impact Hub Ruhr ist Teil des weltweiten Impact Hub Netzwerkes und seit einem Jahr als Pilot Space in Essen eine Anlaufstelle für Menschen mit Ideen, die Probleme unserer Gesellschaft mit unternehmerischen Mitteln lösen möchten. Das Team des Impact Hub Ruhr unterstützt sie dabei und stellt viel mehr als nur einen Arbeitsplatz zur Verfügung. Hier versteht man sich nicht einfach als offenes Büro, sondern als einen Ort der Kollaboration und Inspiration, wo die Mitglieder Spaß am Arbeiten haben, aber auch zielorientiert Ideen für ein nachhaltiges Ruhrgebiet erarbeiten und Unternehmen der Region zukunftsfähige Innovationen entwickeln.

Das Fundingziel liegt bei 25.000 Euro, die Kampagne läuft bis zum 22. Juni. Hier geht’s zur Startnext-Seite: https://www.startnext.com/impacthubruhr.

Hilf mit, den Lieblingsort für die Macher-Community im Ruhrgebiet zu bauen!

Kommentar hinterlassen zu "Crowdfunding für den Impact Hub Ruhr: Weitere Unterstützer gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*