Umwelt

SEA:certificate – Oder wie man lernt die Welt zu retten

Das SEA:certificate, früher Zertifikatsprogramm für Gesellschaftliche Innovation (ZGI), ist die – nennen wir es ruhig – Talentschmiede der Social Entrepreneurship Akademie (SEA) in München. Wer das Rüstzeug zur Weltrettung an die Hand bekommen will, kann sich bis zum 30.08.2018 für das einjährige Programm bewerben.

Weiterlesen


Guppyfriend – Ein Waschbeutel gegen Mikroplastik

Die Waschmaschine ist eine tolle Erfindung. Runde um Runde macht sie unsere stinkigen Socken und fleckigen T-Shirts wieder frisch, hinterlässt aber auch Milliarden Partikel von Mikroplastik dem Abwasser. Guppyfriend möchte das ändern.




Eatapple – der essbare Strohhalm

Wisefood hat einen ökologischen Strohhalm aus Apfelresten entwickelt, den Eatapple. Das Crowdfunding für den Erdbeergeschmack läuft noch bis zum 13.12.



Jyoti – Ein Lichtblick für die Bekleidungsindustrie?

Jyoti ist Alt-Indisch (Sanskrit) und bedeutet „Licht“ – mit nachhaltigen Schnitten, Materialien und Beschäftigungsverhältnissen ist das deutsch-indische Fair Fashion Label das Gegenstück zur Fast Fashion Industrie.


Das kleine 1×1 der Umweltfreundlichkeit

Sich umweltfreundlich zu verhalten ist momentan im Trend. Umweltfreundliche Autos werden entwickelt und dessen Ausstöße diskutiert. Atomkraftwerke sollen am liebsten alle morgen abgeschaltet werden und LED Lampen sind die Leuchten der Zukunft. Aber warum immer nur so groß denken und nicht bei uns selber anfangen? Was kann jeder von uns im Alltag tun, um umweltbewusster zu leben?