Social Entrepreneurs






Room in a Box – Was seither geschah…

Room in a Box stellt Möbel aus nachhaltiger Wellpappe her – Betten, Sessel und Stehtische. Und zwar in Deutschland. Wir sprachen mit Mitgründer Gerald Dissen.


In eigener Sache: Gießen besser machen – Kooperation mit dem TIG

Seit Jahren berichten wir als ein wichtiges Medium über nachhaltige und soziale Startups, stellen Gründer und Initiativen vor – ehrenamtlich, nebenberuflich und hoch motiviert. Was wir bisher erreicht haben macht uns mächtig stolz. Zusammen mit dem Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH (TIG) geht da noch deutlich mehr.







Nutzen statt kaufen – der Grundgedanke der Sharing Economy

„Um nachhaltig zu wirtschaften, müssen wir ökonomische und ökologische Ziele miteinander verbinden – die Sharing Economy verspricht, dies zu erreichen“, betonte Jennifer Klutt beim zweiten Social Entrepreneurship Meetup von social-startups.de, SüdniedersachsenIn-novationsCampus (SNIC), und Startup Göttingen am Dienstagabend im Dots.



Erfolgreicher Startschuss für das Social Entrepreneurship Meetup Göttingen

Erfolreicher Startschuss für das Social Entrepreneurship Meetup Göttingen von social-startups.de, SNIC und Startup Göttingen. Tamara Schiek von social-startups, Viva Brunnert, Mitgründerin des StartRaum Göttingen, und Sibylle Meyer, Gründerin von Fair-Cup, informierten am Montag in Göttingen über soziales Unternehmertum.



Erfolgreiches Social Innovation Camp in Tübingen

Vom 9. bis zum 11. November 2018 fand in Tübingen in den Räumlichkeiten des Weltethos-Instituts das Social Innovation Camp der World Citizen School statt. Dieses bietet „einen kreativen Freiraum zur Konkretisierung oder Weiterentwicklung gemeinwohlorientierter Projektideen, bestehender Initiativen und Sozialunternehmen. Dabei ist alles erlaubt, was verspricht, die Welt ein Stück besser zu machen.“