Social Entrepreneurs

Persönlichkeit Social Entrepreneur – So ticken Weltverbesserer

Social Entrepreneurship beschreibt ein Phänomen, das sozialen Problemen mit unternehmerischen Ansätzen begegnet. Trotz dessen steigender Bedeutung in den letzten 25 Jahren ist wenig darüber bekannt, was die Persönlichkeit des Social Entrepreneur als Initiator eines positiven gesellschaftlichen Wandels auszeichnet. Eine wissenschaftliche Arbeit befasst sich empirisch mit genau ebendieser Frage.

Hier weiterlesen

Room in a Box – Was seither geschah…

Room in a Box stellt Möbel aus nachhaltiger Wellpappe her – Betten, Sessel und Stehtische. Und zwar in Deutschland. Wir sprachen mit Mitgründer Gerald Dissen.


In eigener Sache: Gießen besser machen – Kooperation mit dem TIG

Seit Jahren berichten wir als ein wichtiges Medium über nachhaltige und soziale Startups, stellen Gründer und Initiativen vor – ehrenamtlich, nebenberuflich und hoch motiviert. Was wir bisher erreicht haben macht uns mächtig stolz. Zusammen mit dem Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH (TIG) geht da noch deutlich mehr.







Nutzen statt kaufen – der Grundgedanke der Sharing Economy

„Um nachhaltig zu wirtschaften, müssen wir ökonomische und ökologische Ziele miteinander verbinden – die Sharing Economy verspricht, dies zu erreichen“, betonte Jennifer Klutt beim zweiten Social Entrepreneurship Meetup von social-startups.de, SüdniedersachsenIn-novationsCampus (SNIC), und Startup Göttingen am Dienstagabend im Dots.