Gastbeitrag

Gründet Unternehmen – aber richtig!

Professor Lucas F. Flöther erklärt, welche Fehler Jungunternehmer häufig bei der Gründung begehen, wie sie sich davor schützen und im Krisenfall richtig handeln können.



Fehler in der Suchmaschinenoptimierung vermeiden

Sponsored Content: Was lernt jeder eigentlich von seinen Fehlern? Diese Frage stellen sich mittlerweile viele Menschen, die sich ständig mit den SEO Fehlern befassen. Schließlich gibt es hier einige, die jeder für sich vermeiden kann. Aber welche?



Tipps für nachhaltiges Reisen – Teil 3/3

Letzte Woche habe ich euch gezeigt, dass ihr neben dem Reiseführer und der Kleidung auch auf die Gütesiegel eurer Unterkunft achten könnt. Wen es weiter weg verschlägt, dass er mit dem Flugzeug unterwegs ist, sollte sich meine letzten beiden Tipps nicht entgehen lassen.


Tipps für nachhaltiges Reisen – Teil 2/3

Bereits im ersten Teil habe ich euch gezeigt, dass ein nachhaltiges Reisen schon bei der Planung der Reise anfängt. Der richtige Reiseführer und die richtige Kleidung ist also erst der Anfang. Heute habe ich folgende zwei Tipps für euch.


Tipps für nachhaltiges Reisen – Teil 1/3

Reisen ist meistens leider keine sonderlich nachhaltige Angelegenheit, außer man macht es komplett zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ich habe sechs Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr euren Urlaub insgesamt umwelt- und sozialverantwortlicher gestalten könnt.



Das Riesenprojekt Crowdfunding und wir (Teil 1)

Wir crowdfunden! Juhu! Klingt nach viel Spaß, ist es auch, aber mit jeder Menge Horror kombiniert. Auf social-startups.de könnt Ihr könnt diesen Horror hautnah begleiten. Heute Teil 1.





Nachhaltig muss nicht teuer sein – Katrin Strohmaier von Photocircle

10.12.2014 – Das Argument ist kein neues: Bio-Lebensmittel, nachhaltig produzierter Strom und fair gehandelter Kaffee sind was für die obere Mittelschicht, Textilprodukte und Einrichtungsgegenstände fernab des Massenkonsums etwas für Menschen mit Geld. Kurz: ethische Kaufentscheidungen zu treffen muss man sich leisten können.


So gelingt jeder Pitch – Ein Gastbeitrag von Nils Beckmann

Nils Beckmann ist freiberuflicher Rhetoriktrainer bei reflaction4business. Sein Ziel ist es, Sozialunternehmer bei der Unternehmung zu unterstützen, damit gute Ideen, die es verdienen, in die Welt getragen werden. Dazu bietet reflaction4business Seminare, Workshops und Coaching an. Nils stellte uns einen interessanten Gastartikel zur Verfügung, der das Thema Pitch behandelt. Darin gibt er viele Tipps, wie ein guter Pitch aussehen sollte.


Man muss nicht immer selber gründen: Der soziale Sektor als Arbeitgeber

Bei manchen kommt es schleichend, heimlich über Nacht: Das Gefühl, dass etwas fehlt. Obwohl die Arbeit anspruchsvoll und gut bezahlt ist, die Kollegen nett und der Chef willig, sie auf die nächste Verantwortungsstufe zu heben. Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem „Job mit Sinn“, nach der Möglichkeit, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, Gutes zu tun.


Vergleich: Unternehmenskauf vs. Neugründung (Teil 2)

24.05.2013 – Diejenigen unter Ihnen, die sich den Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen möchten, müssen nicht gleich sebst ein Unternehmen gründen. Die Alternative wäre es, ein bereits gegründetes Unternehmen zu kaufen. Im folgenden Gastartikel erläutert Jens Olbrich, Geschäftsführer der exact Beratung GmbH, die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten. Im zweiten Teil geht es nun um die Nachteile eines Unternehmenskaufs im Vergleich zur Unternehmensgründung und was bei einem Unternehmenskauf beachtet werden sollte.


Vergleich: Unternehmenskauf vs. Neugründung (Teil 1)

23.05.2013 – Diejenigen unter Ihnen, die sich den Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen möchten, müssen nicht gleich sebst ein Unternehmen gründen. Die Alternative wäre es, ein bereits gegründetes Unternehmen zu kaufen. Im folgenden Gastartikel erläutert Jens Olbrich, Geschäftsführer der exact Beratung GmbH, die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten. Im ersten Teil geht es zunächst um die Vorteile eines Unternehmenskaufs im Vergleich zur Unternehmensgründung.