Fashion




Le Renard – shoppen mit gutem Gewissen

Leon Fellows und Felix Halder vom Bremer Bekleidungshandel „fairtragen“ haben sich einen Traum erfüllt: Ihre eigene Modekollektion mit dem Namen „Le Renard“. Die Kleidung wird fair, nachhaltig und ökologisch produziert.



kindoo.de – Hochwertige Kinderkleidung mieten statt kaufen

Die neue Onlineplattform kindoo.de macht das Mieten von hochwertiger Babymode und Kinderkleidung möglich. Daniel Peter gründet seinen Onlineshop jüngst im März und hat bereits jetzt große positive Resonanz von seinen Kunden. Bei Presse und Marketing wird er von Bea Graf unterstützt. Eltern können auf kindoo.de Kinderkleidung für die ersten zwei Lebensjahre ganz bequem von zu hause mieten und wieder abgeben.





Green Shirts – Faire und nachhaltige Designer-Mode

Konventionelle Modeherstellung hat vor allem einen hohen Absatz ihrer Produkte sowie die Gewinnmaximierung zum Ziel. Dabei wird kein allzu großes Augenmerk auf Arbeitsbedingungen sowie die Nachhaltigkeit der Lieferkette gelegt. Doch der Modemarkt wandelt sich. Mit Green Shirts tritt ein weiteres junges, dynamisches öko-faires Modelabel auf den Markt, das Modebewusstsein mit Umweltbewusstsein verbinden möchte.


Exklusiver Weihnachtsstiefel von Kindskopf Berlin

Nicht nur an Weihnachten stehen personalisierte und individuelle Geschenke hoch im Kurs. Doch gerade an Weihnachten bieten sich individuelle Geschenke mit Bezug zur besinnlichen Zeit an. Speziell für die Weihnachtszeit hat sich das Berliner Label Kindskopf Berlin etwas Besonderes einfallen lassen: Mit einem exklusiven Weihnachtsstiefel, der in ausgewählten Farben und mit dem Aufdruck der eigenen Silhouette oder der einer geliebten Person darherkommt, sorgt das neuste Produkt der Kreativmanufaktur für eine einzigartige weihnachtliche Stimmung in den eigenen vier Wänden.


Bewusster Konsum: Nachhaltige und faire Kleidung

Kleidung unterstreicht die Persönlichkeit. Doch unser Klamottenkonsum hat oftmals sehr negative Auswirkungen auf die Menschen, die an der Herstellung unserer Kleidung beteiligt sind. Social Impact Stipendiaten haben Lösungen für euch und machen fairen Konsum möglich!


HUMMEL&WOLF: Faire Accessoires und Schmuck

Colliers aus lackierten Papierperlen aus Swasiland, kambodschanische Ketten aus glänzender Seide oder zarte Ohrstecker schimmernden Glases aus Chile. Beim Online-Shop HUMMEL&WOLF kann man fair produzierten und gehandelten Schmuck und Accessoires aus aller Welt kaufen.




Jas. sustainable slow fashion – Nachhaltig maßgeschneidert

Jas. SlowFashion ist das neue Label aus Mainz, bei dem sicher jeder das Passende für sich entdecken kann. Mit Kopf und Herz verbinden die zwei Gründerinnen, Saskia Rudolph und Judith Drewke, die Leidenschaft zu Stoffen mit dem Nachhaltigkeitsgedanken. In lokalen Räumen werden Designs konzipiert und sogleich in die Tat umgesetzt – geschneidert 100 % “Made in Germany.



MerchCamp produziert T-Shirts für individuelle Kampagnen

Mit MerchCamp (merch.camp) kann in wenigen Schritten die eigene T-Shirt Kampagne gestartet werden. Ohne Startkapital. Bloß eine Idee. Wird die Kampagne ein Erfolg, bekommt man den Gewinn. Und der kann ganz oder teilweise an eine Wohltätigkeitsorganisation gegeben werden. Die T-Shirts sind dabei fair und nachhaltig hergestellt.