Fashion

wasni: Bio-Textilien aus sozial-ökologischer Produktion

Beim Social Startup wasni stellen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam hochwertige Kleidung aus Bio-Baumwolle her. Die Botschaft lautet: Inklusion kann gelingen, da jeder Mensch besondere Fähigkeiten hat, die im richtigen Umfeld voll eingesetzt werden können.


Shoemates – wie TOM’S nur mit Brezel?

Was angefangen hat als Studentenprojekt kann dem US-Bekleidungsunternehmen TOM’S bald Konkurrenz machen. Die Idee ist bei den beiden sozialen Firmen die gleiche: Nach dem Prinzip „Get one –give one“ werden fair produzierte Schuhe verkauft und anderswo in der Welt vom Erlös ein weiteres Paar an bedürftige Kinder gespendet.




Bridge & Tunnel – alte Stücke, neue Mode

Das Upcycling-Label Bridge & Tunnel kreiert aus ausrangierten Kleidungsstücken neue, moderne Einzelstücke. Beschäftigt werden dabei Frauen, die ansonsten keine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt hätten.