Event

Die WHU lädt ein zu SensAbility – The Social Enterprise Conference

Hast du Lust, dich von internationalen Sozialunternehmern inspirieren zu lassen und an zwei Tagen alles rund um das Thema „Sozialunternehmertum“ zu erleben? Dann komm am 21./22.03.2014 zu SensAbility – The Social Enterprise Conference und lerne auf dem Campus der WHU das Who-Is-Who der Social-Entrepreneurship-Szene kennen! Vielleicht interessiert dich ja auch der SocialPitch@Sens und die Möglichkeit, 50.000€ Startkapital für dein Social Business zu erhalten. Jetzt informieren und anmelden unter: www.whu-sensability.de





“go for social!” fördert Sozialunternehmer mit Migrationshintergrund

Mit diesem Artikel möchten wir auf den Wettbewerb „go for social!“ (www.existenzgruendung-iq.de/wettbewerb-go-for-social.html) hinweisen, der von der IQ Fachstelle „Existenzgründung“ ins Leben gerufen wurde. Noch bis zum 15. Dezember 2013 können sich Social Entrepreneurs mit Migrationshintergrund anmelden und teilnehmen. Der Sieger erhält 10.000 Euro, der zweite Platz 6.000 Euro und der dritte Gewinner immerhin noch 4.000 Euro. Ein Anreiz zur Teilnahme ist somit gewährt.


Seif Seminar – Business Creation for Social Entrepreneurship

Teilnehmer haben die Möglichkeit eine nachhaltige Wachstumsstrategie für ihr eigenes Social Enterprise zu entwickeln. Des Weiteren profitieren die Teilnehmer von einem breiten Netzwerk an Fachleuten aus Wirtschaft, Finanzwesen und dem Stiftungswesen. Weiterhin pitcht man vor einer Jury ausgewählter Fachleute und hat die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Social Entrepreneurs über verschiedene Themen auszutauschen.


Yannick Sonnenberg (Elefunds) wird bester Jung-Sozialunternehmer 2013

Schon häufiger haben wir hier auf den Ben & Jerry’s Sozialunternehmer-Wettbewerb hingewiesen. Jetzt wurden die Gewinner in London gekürt. Der deutsche Gewinner ist Yannick Sonnenberg von Elefunds. Er darf sich mit seinem Team nun nicht nur auf einen Gewinn in Höhe €10.000 freuen, sondern auch auf ein sechsmonatiges Business-Coaching von Ashoka.



TU Dresden startet Businessplan-Wettbewerb E-future

21.05.2013 – Die Professur für Kommunikationswirtschaft der Technischen Universität Dresden startet mit dem Businessplanwettbewerb E-future ab sofort die Suche nach innovativen Geschäftsmodellen im Bereich Elektromobilität. Der Wettbewerb wendet sich an Studenten und Young Professionals in ganz Deutschland und fordert diese auf, kreative Geschäftskonzepte für den wirtschaftlichen Betrieb von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge zu entwickeln.


enorm-Sozialunternehmer-Wettbewerb geht in die letzte Runde

14.05.2013 – Der Sozialunternehmer-Wettbewerb des Magazins enorm geht so langsam in die letzte Runde. Nach der Auswertung von zahlreichen Bewerbungen, wählte die Jury anschließend fünf Unternehmen aus, die alle eine Chance haben, auf dem Siegertreppchen zu stehen. Jetzt liegt es an Ihnen: Noch bis zum 20.05.2013 können Abonnenten von enorm hier für ihren Favoriten abstimmen!


Jetzt bewerben für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013!

19.04.2013 – Viele Unternehmen arbeiten nicht mehr nach dem Motto „Wie verkaufe ich am Schnellsten und am besten meine Produkte und steche somit Konkurrenten aus?“, sondern machen sich Gedanken darüber, was ihre Arbeit für zukünftige Generationen bedeutet und setzen dementsprechend darin ihren Fokus. Denn Nachhaltigkeit spielt in der heutigen Gesellschaft eine immer größere Rolle.


Die Woche der Nachhaltigkeit vom 8. bis 14. April 2013

10.04.2013 – Heute möchten wir auf die bereits laufende „Woche der Nachhaltigkeit“ hinweisen. Denn vom 8. Bis 14. April 2013 findet diese das mittlerweile zum 4. Mal statt. Dort zeigen Unternehmen, Schulen, Kommunen und weitere Institutionen Möglichkeiten auf, wie man in der heutigen Zeit ohne auf die eigene Lebensqualität verzichten zu müssen haushalten kann.


Seif Seminar – Business Creation for Social Entrepreneurship

03.04.2013 – „Business Creation for Social Entrepreneneurship“ ist ein fünftägiges Seminar von „seif“ für Menschen mit Interesse an neuartigen Ideen für ein Social Enterprise. Dort werden wichtige Themen der Gründungsphase, wie das Finden von Finanzierungsquellen oder auch das richtige Einsetzen von Marketinginstrumenten besprochen.


Ben & Jerry´s sucht Europas innovativste Social Start-Up Unternehmer

22.02.2013 – Das Unternehmen Ben & Jerrys, bekannt für das vielleicht leckerste Eis der Welt, sucht in Zusammenarbeit mit Ashoka in neun europäischen Ländern, junge Sozialunternehmer, die sich mit ihrem Business für einen positiven Wandel in der Gesellschaft einsetzen und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich sind.


NorisCityJam 2013 – Innovative Dienstleistungen in 48 Stunden

19.02.2013 – Stakeholder Maps, Customer Journeys, Service Blueprints… was soll das denn sein? Das können kreative Querdenker vom 1.-3. März 2013 beim NorisCityJam (www.noriscityjam.de) im Coworking Space Nürnberg erfahren, dem Nürnberger Ableger des Global Service Jam. Hier dreht sich alles um „Service Design Thinking“, einem Konzept zur Entwicklung von Dienstleistungen. Denen, die Erfolgsgeschichten schreiben.