Bioo – Grüne Technologie gewinnt Strom aus dem Blumentopf

Bioo© biootech.com

Strom kommt heutzutage nicht mehr nur aus der Steckdose. Mithilfe der Technologie Bioo ist es einem spanischen Startup gelungen, Strom aus dem Blumentopf zu gewinnen.

Pflanzen als Energiequelle

Forscherteams auf der ganzen Welt beschäftigen sich mit der Gewinnung von elektrischer Energie aus Pflanzen. Dabei spielt auch die Photosynthese eine wichtige Rolle. Sie ist ein Beispiel aus der Bionik, sprich das Übertragen von Lösungen aus der Natur auf den menschlichen Alltag mittels technischer Entwicklungen.

Bei der Photosynthese erzeugen Pflanzen mithilfe von Sonnenlicht organisches Material, das von der Pflanze jedoch nicht verwertet werden kann. Etwa die Hälfte davon gelangt über die Wurzeln in den Boden, es wird also ausgeschieden. Nahe der Pflanzenwurzel lösen Bakterien das Abfallprodukt auf, dabei entstehen unter anderem Elektronen.

Effiziente grüne Bioo Technologie

Das Startup Arkyne Technologies aus Barcelona macht sich die Photosynthese zu Nutze und verwandelt einen gewöhnlichen Blumentopf mithilfe der Technologie Bioo in eine grüne Ladestation. Dabei wandelt Bioo chemische Energie in elektrische Energie um. Wie funktioniert dieser Prozess der Energiegewinnung? Die sich lösenden Elektronen werden von Nanokabeln eingefangen und zu einem USB-Kabel weitergeleitet. Mit der so gewonnenen Energie ist es beispielsweise möglich, ein Smartphone oder einen Tablet-Computer aufzuladen. Zwei bis drei elektronische Geräte kann man aufladen – abhängig von der Dauer des Ladevorgangs beim jeweiligen Endgerät.

Des Weiteren verfügt jeder Blumentopf, der mit dem Bioo-System ausgestattet ist, über einen versiegelten Wassertank. Dieser reguliert die Wasserabgabe an die Pflanze, wodurch Verbraucher Wasser beim Gießen einsparen.

Unterschiedliche Einsatzorte der Bioo Technologie

Neben der privaten Nutzung sehen die Gründer als weitere Einsatzorte den Arbeitsplatz sowie Restaurants und Hotels an. Gelingt es, das Grundprinzip der Bioo Technologie – die Gewinnung von elektrischer Energie aus der Interaktion zwischen Wurzeln und Bakterien – im größeren Maßstab effizient anzuwenden, könnten Hausdächer flächendeckend begrünt werden und Strom für ganze Siedlungen produzieren.

Bioo ist ein gutes Beispiel für nützliche grüne Technologien, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern den Alltag darüber hinaus noch einen Nutzen bringen.

Kommentar hinterlassen zu "Bioo – Grüne Technologie gewinnt Strom aus dem Blumentopf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*