„BahnSharing“ App – Die umweltfreundliche Mitfahrgelegenheit

bahnsharing

Copyright: www.bahnsharing.de

Mit der „BahnSharing“ App (www.bahnsharing.com) wird es einfacher, einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und zur Gemeinschaft zu leisten sowie gleichzeitig sein eigenes Portemonnaie zu erfreuen.

Fahrten mit der Deutschen Bahn suchen und anbieten

Die Mitfahrgelegenheit im Auto ist bereits eine fest etablierte Reisemöglichkeit, um Reisekosten zu sparen und sich nachhaltig fortzubewegen. Doch auch Bahnfahrer können vom Grundgedanken der Mitfahrgelegenheit profitieren. Denn Smartphone-Nutzer können mit der kostenlosen „BahnSharing“ App konkrete Zugfahrten anbieten und nach weiteren Mitfahrern suchen. Darüber hinaus können die Angebote auf Facebook geteilt werden, um zusammen mit Freunden zu Reisen.

So können die Ticketkosten der Deutschen Bahn geteilt werden, um beispielsweise bei 5 Mitreisenden pro Person ab 8,80 € von Nord- nach Süddeutschland zu reisen. Auch Quer-durchs-Land-Tickets, Schönes-Wochenende-Tickets oder Länder-Tickets bieten sich für die Mitfahrgelegenheit an, da die Streckenlänge flexibel für jeden Mitfahrer gestaltet werden kann. Ein Bewertungssystem bietet nach Abschluss der Reise die Möglichkeit, sein Feedback zu den Fahrern und Mitfahrern abzugeben und so die Entscheidungsfindung zukünftiger Nutzer zu unterstützen.

Auch wenn die Idee durch gemeinsames Bahnfahren Geld zu sparen im Netz bereits existiert, so war dies bisher nicht mit einer mobilen App möglich. Der Geschäftsführer, Andreas Vollmer, realisierte den Gedanken der App nach einer eigenen Bahnreise, welche er noch über eine der bisherigen Internetplattformen als Mitfahrer buchte.

Mobilität durch Smartphone & Co. der nächste Trend?

Mit seinem Unternehmen, der BahnSharing Limited aus Stuttgart, ist er davon überzeugt, dass mobile Geräte der zukünftige Kanal für Mitfahrgelegenheitssuchende sind. Und dieser Trend lässt sich bereits sehen, denn die mobile App verzeichnete schon nach drei Wochen 3.000 Nutzerregistrierungen und Downloads von über einer Million.

Das nächste Ziel Vollmers ist es nun die App weiter zu optimieren von seinen anfänglichen „Kinderkrankheiten“, wie einer geringen Internetgeschwindigkeit und Eingabeschwierigkeiten durch die Tastatur, zu befreien. Denn die Idee auf mobilen Wege schnell, flexibel und einfach Mitfahrer zu finden, sollte natürlich nicht an einer schwächelnden Software scheitern. Ausprobieren lohnt sich also.

Für Android-Nutzer ist die „BahnSharing“ App unter: http://bit.ly/1gGYHjL und für iPhone-Nutzer unter: http://bit.ly/1cd1teC zu finden.

(Autorin: Vanessa Ehsani)

1 Kommentar zu "„BahnSharing“ App – Die umweltfreundliche Mitfahrgelegenheit"

  1. Ich habe kein smart phone. Auch andere nicht. so wäre es schön wenn Du hier noch den Link geben würdest mit dem man am computer Bahnticket sharing findet.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*