Artikel von Anton Nagatkin



So nutzen Startups telefonische Erreichbarkeit als Wettbewerbsvorteil

In den deutschen Großstädten kämpfen zahlreiche Dienstleister intensiv um Kunden, darunter auch viele Start-ups. Das belegt ein Blick auf die Gesamtgröße der Büroflächen in den Metropolen: Einige Städte verzeichnen gewaltige Flächen mit geringer Leerstandsquote und entsprechend hohen Mieten. Die vielen dort ansässigen Unternehmen müssen alle Geld erwirtschaften, angesichts der massiven Mietkosten noch mehr als anderswo. Eine große Bedeutung kommt hierbei der telefonischen Erreichbarkeit zu.


Förderprogramme für Startups

Viele Menschen sind unzufrieden in ihrem Job und ihrem Angestelltenverhältnis und möchten sich gerne selbstständig machen. Eine Garantie für das Gelingen der Selbstständigkeit gibt es nicht, doch einige Hilfen. Wer ein Unternehmen oder eine eigene kleine Firma gründen möchte, der benötigt hierfür als erstes das Startkapital. Doch meist ist, gerade bei jungen Gründern, ein Finanzpolster gering und wenig bis gar kein Eigenkapital vorhanden.


6 Tipps für eure Buchhaltung

In einem Unternehmen müssen grundsätzlich alle Einnahmen und alle Ausgaben festgehalten werden. Ein Unternehmen, welches im Handelsregister gelistet ist, also z.B. eine GmbH, ist zur doppelten Buchführung verpflichtet. Einzelunternehmer, die keinen Kaufmannsstand haben, sind dagegen grundsätzlich nicht zur doppelten Buchführung verpflichtet. Dies betrifft in der Regel auch alle Freelancer und Kleinunternehmer.


Nachhaltige Geldanlagen wachsen weiter

Soziales Unternehmertum macht auch vor dem Thema Geld nicht Halt. Nachhaltigkeit vollzieht sich schließlich auf allen Ebenen und passend dazu findet im Finanzmarkt aktuell ein Wandel statt, der bemerkenswerte Folgen haben könnte.


Gesunde Tiernahrung: PETS DELI weitet Marktpräsenz in Europa aus

Das Berliner Unternehmen PETS DELI steht für gesunde und natürliche Tiernahrung für Hunde und Katzen. Das gesamte Sortiment seiner Produkte vertreibt das aufstrebende Unternehmen online, doch bisher belieferte PETS DELI nur Kunden aus Deutschland und Österreich. Ab sofort können auch Haustierbesitzer aus anderen europäischen Ländern bei PETS DELI bestellen. Die Niederlande und die Schweiz gehören zu den ersten Ländern, in die PETS DELI seine Produkte neuerdings verschickt. Die Erweiterung der Marktpräsenz in anderen Ländern ist geplant.


Gründen ohne Eigenkapital – So geht’s

Im Jahr 2014 gab es fast eine Million Gründer in Deutschland. Immer mehr junge Menschen interessieren sich für die Gründung eines Start Up nach dem Studium. Neben einer innovativen Idee wird auch das entsprechende Startkapital dafür benötigt. Viele angehende Jungunternehmer denken neben dem Einreichen eines Förderantrages auch über die Aufnahme eines Kredites nach. Welche Punkte hier zu beachten sind, wird im Folgenden erläutert.



So schaffen Startups bestes Teamklima von Beginn an

Im Hinblick auf den Unternehmenserfolg ist ein gutes Teamklima in vielerlei Hinsichten das A und O. Das beste Fachwissen, die modernste Technologie, die perfekteste Planung und das realistischste Ziele nutzen nur wenig, wenn das Team nicht funktioniert. Was aber macht ein gutes Team aus und wie baut man es von Beginn an optimal auf?


Startups going social: Soziales Unternehmertum sorgt für neue Impulse

Startups sind dafür bekannt, neue Wege zu gehen, und das betrifft nicht nur die Produkte, sondern auch die Ziele. Unter dem Begriff Social Entrepreneurship stellen Unternehmer nachhaltige Ideen vor, im Sinne der Profitabilität ist es jedoch legitim, einen Blick auf erfolgreiche kommerzielle Startups zu werfen – für beide Seiten ergibt sich daraus nämlich ein Lerneffekt.



Finanztechnologie und gesellschaftliche Verantwortung

Finanztechnologie und Gesellschaftliche Verantwortung Hand in Hand? Geht das überhaupt? Und wenn ja, wie ist das möglich? In den letzten Jahren hat sich die Finanztechnologie rapide verändert. Kunden hegen heute neue Erwartungen und Finanzunternehmen haben die Möglichkeit, ihre Leistungen mit digitaler Unterstützung wirkungsvoll an den Mann/die Frau zu bringen. Grund hierfür ist die fortschreitende Digitalisierung von Finanzdienstleistungen. Leistungen werden transparenter, Firmenprofile wichtiger. Und genau hier kommt der Begriff Social ins Spiel.



ad:acta: Alte Aktenordner werden zu stylischen Taschen

Dass Aktenordner auch nach 125 Jahren noch hip sind und kein bisschen angestaubt sein müssen, beweist das Münchener Start-up ad:acta, das ausgediente Aktenordner nicht nur vor dem Wegwerfen rettet, sondern ihnen in Form stylisher Aktentaschen sogar ein zweites Leben schenkt.


Arbeitsunfälle im Büro: Arbeitgeber zur Risikominderung verpflichtet

Arbeitsunfälle werden schnell mit offensichtlich risikoreichen Berufen in Verbindung gebracht: Auf dem Bau oder in anderen handwerklichen Berufen kommt es natürlich besonders leicht zu sehr schweren Unfällen. Doch auch wer im Büro arbeitet ist keinesfalls vollkommen sicher.



Warum Stempel auch in Startups zum Einsatz kommen sollten

inige sind vielleicht der Meinung, dass Stempel heutzutage kaum mehr benutzt werden, da ein Großteil des Schriftverkehrs über den digitalen Weg läuft. Doch es gibt immer noch viele Bereiche, in denen Stempel täglich zum Einsatz kommen.