Suchergebnisse für kleidung







Jyoti – Ein Lichtblick für die Bekleidungsindustrie?

Jyoti ist Alt-Indisch (Sanskrit) und bedeutet „Licht“ – mit nachhaltigen Schnitten, Materialien und Beschäftigungsverhältnissen ist das deutsch-indische Fair Fashion Label das Gegenstück zur Fast Fashion Industrie.






Sauberes Stöffchen – über nachhaltige Kleidung

Der gute Mensch kauft bewusst nachhaltig. Lange halten soll die Kleidung – aus umweltbewussten Textilien und unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt. Aber woher weiß man, dass alles das eingehalten wird?


kindoo.de – Hochwertige Kinderkleidung mieten statt kaufen

Die neue Onlineplattform kindoo.de macht das Mieten von hochwertiger Babymode und Kinderkleidung möglich. Daniel Peter gründet seinen Onlineshop jüngst im März und hat bereits jetzt große positive Resonanz von seinen Kunden. Bei Presse und Marketing wird er von Bea Graf unterstützt. Eltern können auf kindoo.de Kinderkleidung für die ersten zwei Lebensjahre ganz bequem von zu hause mieten und wieder abgeben.



Bewusster Konsum: Nachhaltige und faire Kleidung

Kleidung unterstreicht die Persönlichkeit. Doch unser Klamottenkonsum hat oftmals sehr negative Auswirkungen auf die Menschen, die an der Herstellung unserer Kleidung beteiligt sind. Social Impact Stipendiaten haben Lösungen für euch und machen fairen Konsum möglich!


Baumfänger – nachhaltige Kleidung, die Wissen vermittelt

Mode soll Spaß machen. Das geht noch besser, wenn Kleidung gleichzeitig auch Fairtrade und Bio ist. Zwei Brüder aus Hamburg haben ein Projekt mit Lerneffekt ins Leben gerufen, in dem uns die nachhaltige Kleidung die Natur auf eine tolle Art näher bringt. Das kann funktionieren? Und wie!



Können wir unsere Kleidung bald zu Hause selbst züchten?

19.09.2012 – Kleidung und Mode aus umweltschädlichen Chemikalien oder tierischen Materialien sind aus unserem heutigen Alltag kaum mehr wegzudenken, oder? Das mag jetzt vielleicht noch stimmen, doch das Projekt, das Suzanne Lee vor einigen Jahren initiierte, könnte dieses Paradigma bald auf den Kopf stellen.