Juli 2016

Wo sind überall Tiere drin? – Teil 3/5

Vegane Ernährung ist schon deswegen schwer, weil man teilweise nicht mal weiß, dass die Produkte tierische Anteile enthalten. Bereits im ersten und zweiten Teil berichteten wir darüber. Doch wie sieht es eigentlich mit Kosmetika aus?



ArrivalAid – Hilfe, die mitkommt

Die Initiative ArrivalAid bildet Ehrenamtliche aus, die Asylsuchende auf die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorbereitet und sie dorthin begleitet. Dadurch wird den Geflüchteten eine Unterstützung zur Seite gestellt, die tiefere Kenntnisse davon hat, worauf im Asylverfahren zu achten ist.


weye.info – eine Videoplattform für Menschenrechte

weye.info ist eine Videoplattform für Menschenrechte, die durch ihre Glaubwürdigkeit hohe Relevanz für Medien, Aktivisten und Öffentlichkeit aufweist. Die Mitgründerin Linda Walter sprach mit uns über Herausforderungen zur Beseitigung von Menschenrechtsverletzungen und freier Meinungsäußerung trotz Zensur.


Die Social Startup Night – Innovationspartner Startup

Am 27. September findet in Berlin die von Hilfswerft und dem BMWi organisierte Social Startup Night „Vom Social Thinking zu Social Entrepreneurship“ mit vorherigem Pre-Event, der Social Startup Challenge, statt. Es entwickelte Lösungen für unternehmerische Herausforderungen präsentiert.


Wo sind überall Tiere drin? – Teil 2/5

Dass die vegane Ernährung oft nicht so leicht ist, haben wir im ersten Teil der Serie schon angedeutet. Im zweiten Teil geht es vor allem um Wein und dass dieser nicht immer so vegan zu sein scheint, wie man annehmen sollte.





naturtrip.org – dein Weg ins Grüne mit Bus und Bahn

Naturtrip ist eine webbasierte interaktive Karte, die maßgeschneiderten Freizeit-Tipps für entspannenden Ausflug ins Grüne gibt – ganz ohne Auto. Für diese Idee wurden sie nun für den 25. VCÖ Mobilitätspreis Österreich nominiert. Bis zum 24. Juli könnt ihr noch abstimmen!


Wo sind überall Tiere drin? – Teil 1/5

Gelatine im Orangensaft, Schweineborsten im Brot und Aromastoffe aus Rind in Kartoffelchips. Viele Produkte enthalten tierische Bestandteile. Oft auch solche Produkte, bei denen man es nicht erwartet hätte. Ärgerlich ist dies für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren.



Africa GreenTec auf Erfolgskurs

Das Social Startup Africa GreenTec schlägt weiter Wellen. Nachdem auf der Plattform bettervest die Fundingschwelle für die aktuelle Kampagne geknackt wurde, heimst das Unternehmen wichtige Preise und Nominierungen ein.


Das SenseCamp Berlin 2016

Im Rahmen des diesjährigen SenseCamps in Berlin, welches vom 29. bis zum 31. Juli stattfindet, werden sich 250 Sozialunternehmer, Innovatoren und Social Business Begeisterte aus der ganzen Welt mit dem Thema „Questioning Boarders“ beschäftigen. Für alle Interessierten, die bei dieser Konferenz mitdiskutieren möchte: es sind noch Tickets verfügbar!



Tealure – Hochwertiger Tee aus Nepal

Tealure möchte den Genuss von hochwertigem Tee aus Nepal nach Deutschland bringen. Fairtrade, Nachhaltigkeit und der organische Anbau spielen dabei eine große Rolle. Deshalb importieren sie den Premiumtee direkt von Teeherstellern aus Nepal.


Sozial & Gründer: Sozialinnovative Ideen in Leipzig gesucht

Bereits zum 8. Mal können sich sozialinnovative Gründer in Leipzig für das Gründerstipendium Sozial & Gründer bewerben! Bis 31. Juli ist die Bewerbung online möglich. Wir suchen Innovatoren, die ihre Idee für einen positiven gesellschaftlichen Wandel unternehmerisch umsetzen wollen. Ob ihr Bildungschancen verbessern, nachhaltige Produktionsketten und Konsum organisieren, die Energieeffizienz steigern, den demographischen Wandel auffangen, die Gesundheit fördern, faire Kleidung produzieren oder neue Wege der Mobilität beschreiten wollt – jede Idee kann sich für das 8-monatige Qualifizierungsprogramm bewerben. Zum ersten Mal gibt es dabei auch die Chance ein vom Social Impact Lab zur Verfügung gestelltes WG-Zimmer zur Verfügung gestellt zu bekommen.