März 2016


On Purpose sucht Teilnehmer für das zweite Leadership-Programm in Berlin

On Purpose bildet im einjährigen Associate-Programm Führungskräfte für den Social Enterprise-Bereich aus. Die so ausgebildeten Verantwortungskräften sollen im Berufsleben zugleich soziale und ökologische sowie kommerzielle Herausforderungen annehmen. Im Oktober dieses Jahres startet der zweite Jahrgang des Leadership-Programms in Deutschland.



New Story – Dein Geburtstag wird zum Neuanfang

Wer für einen guten Zweck spenden möchte, kann sich oftmals nicht sicher sein, ob und bei wem der Geldbetrag letztendlich ankommt. Ein junges Gründerteam aus Amerika zeigt nun, dass es auch anders geht und gespendetes Geld bei New Story zu hundert Prozent den Bedürftigen zukommt.


Migration Hub: Startups helfen Flüchtlingen

Bereits zwei Mal sind Paula Schwarz und Katharina Dermühl im Rahmen ihrer Initiative Startup Boat mit Startups und kreativen Köpfen nach Griechenland gefahren, um sich ein Bild von der Flüchtlingskrise zu machen und an Lösungen zu arbeiten. Nach der zweiten Tour im Oktober letzten Jahres wurden Paula und Katharina von vielen Leuten und Initiativen angesprochen, die auf der Suche nach einem Ort sind, an dem man sich über diese Problematik austauschen kann. Die Nachfragen führten zur Gründung des Berliner Migration Hubs in der Potsdamer Straße 144 in Schöneberg.


So könnte der Trend Smart Home künftig unseren Alltag beeinflussen

Mit einem sanften Knarzen setzt sich die Jalousie in Bewegung, verpennt und verknautscht strecke ich mich zwischen den Laken, gähne und blinzele müde dem Start in den neuen Tag entgegen, der sich in regnerischem Novembergrau vor meinem Fenster entblößt – so könnte der Trend Smart Home künftig unseren Alltag beeinflussen



seif Seminar: Business Creation for Social Entrepreneurship

Die Plattform seif (Social Entrepreneurship Impact & Finance) bietet im April und Mai ein insgesamt fünftägiges Seminar zum Thema ‘Business Creation for Social Entrepreneurship‘ an. Stattfinden wird der englischsprachige Kurs in Zürich. Er richtet sich an Menschen mit innovativen Ideen für ein Social Enterprise. Zu Gast sein werden namenhafte Referenten aus dem In- und Ausland.




„Ohne“ – Der erste verpackungsfreie Supermarkt in München

In Deutschland gibt es bereits einige Läden, die das Einkaufen von Lebensmitteln ohne Verpackung ermöglichen, z.B. in Berlin oder Kiel. Nun eröffnet ein solcher Laden auch in München. Der verpackungsfreie Supermarkt „Ohne“ ermöglicht ab dem 20. Februar 2016 in der Münchner Maxvorstadt plastikfreien, biologischen und (wo möglich) regionalen Einkauf.



Socialpreneurs hautnah auf der SensAbility 2016 erleben

Die größte studentische Social Entrepreneurship Konferenz Deutschlands findet dieses Jahr unter dem Motto „Socialpreneurs – leading the journey of change“ auf dem Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management am 18.03. und 19.03. in Vallendar statt. Hier erfahrt ihr, was euch auf der diesjährigen SensAbility Konferenz erwartet.




GoodHands startet und sucht Investoren

Das Social Startup GoodHands will seine Vermittlungsplattform für professionelle Kinderbetreuung im zweiten Quartal live schalten. Auch plant das Startup, neue Investoren an Bord zu holen. Dies und mehr im Interview mit dem Gründer Sven.


Vostel – Soziales Engagement einfach gemacht!

Vostel verbindet Freiwillige, die sich in Berlin sozial engagieren möchten mit Organisationen und Initiativen, die Unterstützung für ihre Projekte suchen. Dies kann Unterstützung bei der täglichen Arbeit, aber auch Unterstützung zur Umsetzung neuer Ideen sein.


cookua und heldenküche: leckeres, nachhaltiges Essen für alle

Ob Junk, Fast oder Slow Food. Essen ist in aller Munde. Seine Bedeutung wird gerade in der deutschen Sprache deutlich, wenn von einem Mittel zum Leben gesprochen wird – vom Lebensmittel. Speisen als Lebensmittelpunkt: Das ist der Fokus zweier Sozialunternehmerinnen, die uns unsere Nahrung wieder nahe bringen wollen. heldenküche und cookua möchten Essen genussvoll und bewusst gestalten.