Februar 2015



Mit nearBees den Rückgang der Bienenvielfalt in Deutschland stoppen

Seit etwa 30 Jahren sinkt die Zahl der Bienen auf unserem Planeten, seit 20 Jahren nimmt das Bienensterben im überhöhten Ausmaß zu. Eine Mitschuld trägt der Mensch unter anderem durch die Verwendung von Pestiziden. Getreu dem Motto „Global denken, lokal handeln“ unterstützt das Münchener Sozialunternehmen nearBees die nachhaltige und lokale Produktion von Honig und leistet somit einen Beitrag zur Erhaltung des Ökosystems.


Eine Million Dollar für soziale Geschäftsideen

Mit dem HULT Prize werden Start-Ups für besonders sozialverträgliche Geschäftsideen ausgezeichnet. Diese jährliche Initiative ist der weltweit größte Studentenwettbewerb für soziale Zwecke und brachte in den vergangenen vier Jahren 24.000 Hochschul- und Universitätsstudenten zusammen, die sich mit sozialen Geschäftsideen befassten.


Andersgründer – Holger Heinze von Monagoo im Interview

Mit dem Projekt „AndersGründer“ werden Menschen ermutigt und befähigt, ihre Idee zur Lösung eines sozialen Problems in ein nachhaltig wirksames Unternehmen zu überführen. Dabei erhalten sie Unterstützung von dem professionellen Team der Social Impact GmbH, die in ihren erfolgreichen Social Impact Labs in Berlin und Hamburg bereits knapp 100 Startups mit auf den Weg gebracht hat. In unserer gleichnamigen Interview-Reihe möchten wir Gründer vorstellen, die in das Programm aufgenommen wurden. Heute stellt Holger Heinze sein Projekt Monagoo vor.




Think Big Pro: Jugendliche starten mit sozial-digitalen Ideen durch

Zu jung, um professionell zu werden? Bestimmt nicht – wann immer man für eine Idee brennt, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, aus der bloßen Idee eine Wirklichkeit werden zu lassen! So sieht das auch Think Big: Unter dem Motto „Gute Idee? Nicht warten. Starten.“ unterstützt das Programm Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren mit fachlichem Coaching und finanziellen Mitteln bei der Entwicklung und Umsetzung eigener sozialer und digitaler Projekte. Think Big ist ein Programm der Fundación Telefónica und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2.



Erdmiete – Stromfrei, erdnah und gesund Gemüse lagern

Auf der neuen Crowdfunding-Plattform EcoCrowd, die sich auf den Bereich Nachhaltigkeit spezialisiert hat, tummeln sich einige interessante Ideen und tolle Projekte. In unserer neuen Reihe “Nachhaltigkeit jetzt!” stellen sich die Projektinhaber unseren Fragen. Heute ist das Projekt Erdmiete an der Reihe.



Re-Shine – Aus alt mach‘ Licht!

Wer am 1. Adventswochenende letzten Jahres mit offenen Augen über den Weihnachtsmarkt in Frankfurt Bergen-Enkheim gegangen ist, hat dort wahrscheinlich einen eher außergewöhnlichen Stand entdeckt: In der Nikolauskapelle verkaufte Re-Shine Designerlampen aus recycelten Materialien.


wirnachbarn.com – Nachbarschaften gewinnen wieder an Wert

Eine aktuelle repräsentative Umfrage der Technischen Universität Darmstadt ergab, dass jeder zweite Mieter seine Nachbarn nicht kennt. Das ist wirklich schade und sollte sich eigentlich einfach ändern lassen. Daher passt es unglaublich gut, dass mit „wirnachbarn.com“ derzeit ein Netzwerk aufgebaut wird, welches Nachbarn wieder näher zusammenbringen soll.


Mit dem AMPION-Gründerbus durch Afrika

Die Non-Profit Organisation AMPION fördert Entrepreneurship in Afrika. Im Mittelpunkt steht die Lösung lokaler Probleme in Bereichen wie Gesundheit, Bildung und Umwelt mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Junge Gründer aus aller Welt treffen auf Gleichgesinnte, Mentoren und Investoren, um aus ihren Ideen Start Ups werden zu lassen – während der Fahrt im AMPION Venture Bus.


Hidden Stories – Geschichten die bewegen

Das Enactus-Projekt Hidden Stories, wurde im Oktober 2014 gegründet und setzt sich aus 5 Studenten der Goethe Universität Frankfurt zusammen. Dabei wird größtenteils mit alleinstehenden Flüchtlingen aus Ostafrika, dem Nahen und Mittleren Osten und dem Balkan, im Alter zwischen 18 und 40 zusammengearbeitet. Gemeinsam werden „Buchschatullen“ in Handwerksarbeit angefertigt, von denen jede garantiert ein Unikat ist.


Upcycling Deluxe: Aus Abfall werden Designer Produkte

Viele junge Menschen haben gute Ideen, doch nur wenige von Ihnen trauen sich, diese auch in die Realität umzusetzen. Eric Pieper und Stanislaus Teichmann hatten nichts als einen alten Lieferwagen und einen aufgelösten Bausparvertrag als Startkapital. Das genügte Ihnen, um das Social Startup Upcycling Deluxe (www.upcycling-deluxe.com) ins Leben zu rufen.



Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW – Das sind die nächsten Termine

Der Elevator Pitch BW bietet Startups und Gründer die Gelegenheit, bei insgesamt 18 Regional Cups in verschiedenen Städten ihre Geschäftsidee vorstellen, Feedback einzuholen und wertvolle Kontakte zu möglichen Partnern, Kunden und ggf. Investoren zu knüpfen. Außerdem gibt es wieder ein Preisgeld von €500 (Regional Cup) bzw. €3.000 (Landesfinale) zu gewinnen.<