enorm-Sozialunternehmer-Wettbewerb geht in die letzte Runde

enorm14.05.2013 – Der Sozialunternehmer-Wettbewerb des Magazins enorm geht so langsam in die letzte Runde. Nach der Auswertung von zahlreichen Bewerbungen, wählte die Jury anschließend fünf Unternehmen aus, die alle eine Chance haben, auf dem Siegertreppchen zu stehen. Jetzt liegt es an Ihnen: Noch bis zum 20.05.2013 können Abonnenten von enorm hier für ihren Favoriten abstimmen!

Zur Teilnahme am Wettbewerb 2013 war es nötig, eine interessante Bewerbung bei enorm einzureichen. Es konnten sich alle Sozialunternehmer bewerben, die sich noch in einem frühen Planungsstadium befinden. Das Geschäftsmodell und die sozialen Effekte müssen sich dabei über den Social Reporting Standard abbilden lassen können. Dies ist eine wichtige Grundlage, um die einzelnen Wettbewerbsteilnehmer vergleichbar zu machen.

Der Social Reporting Standard ist eine art Richtlinie, die für Sozialunternehmen, Social Entrepreneurs und Nonprofit-Unternehmen entwickelt wurde, um die Berichterstattung zu vereinfachen. So soll gewährleistet werden, dass die Kommunikation vereinfacht wird und unter anderem auch die Beschaffung von Kapital einfacher verläuft. Im Zusammenhang mit dem Wettbewerb soll dieser Leitfaden dabei helfen, dass die Teilnehmer frühzeitig auf mögliche Probleme bei der eigenen Idee aufmerksam gemacht werden. Außerdem wird so eine präzise Skizzierung dieser Idee möglich.

Die Jury hatte nun die Aufgabe die besten Ideen herauszufiltern. In der Jury sitzen neben dem enorm-Chefredakteur Thomas Friemel Mitglieder aus den Organisationen Ashoka, BonVenture und SchwabFoundation. Die besten Ideen 2013 stehen aktuell zur Abstimmung zur Verfügung. Dort soll aus den besten fünf von der Jury gewählten Teilnehmern über den Sieger 2013 abgestimmt werden. Die Nominierten sind „unverpackt“, „ECOcompass“, „vekoop“, „betterverst“ und „PROSUMET!ME (PST!)“.

Dieser Wettbewerb ist nur durch die enorm-Abonnenten möglich, da 15% des Abo-Umsatzes als zinslosen Darlehen an die Preisträger vergeben wird.

(Autor: Natália Kassner)

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Wer von euch noch Fragen zu bettervest hat, kann sich gerne direkt an uns wenden, wir stehen jederzeit persönlich zur Verfügung und wünschen allen 5 Finalisten viel Erfolg!

    beste Grüße
    Torsten
    Co-Gründer bettervest

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+