BonVenture beteiligt sich an weiteren Sozialunternehmen

04.09.2017 – Die Münchner Social Venture-Gruppe BonVenture investierte im Juli mit ihrem Fonds für soziales Unternehmertum BonVenture III in drei aussichtsreiche Sozialunternehmen: Company Bike Solutions, MeineSpielzeugkiste und OptiMedis.

Im Juli konnte BonVenture mit ihrem mittlerweile dritten Fonds für soziales Unternehmertum, BonVenture III, drei erfolgversprechende Impact Investments realisieren. Abgeschlossen wurde das Fundraising für den Fonds Ende 2016. Dabei gewann BonVenture nicht nur viele weitere wirkungsorientierte Investoren, sondern war mit einem Fondsvolumen von 23,3 Millionen Euro der bisher größte Fonds für soziales Risikokapital im deutschsprachigen Raum.

Die drei glücklichen Sozialunternehmen, die für das Impact Investment ausgewählt wurden, stellen wir nun einmal kurz vor:

Company Bike Solutions GmbH

Das Münchner Unternehmen Company Bike Solutions GmbH mobilisiert bereits seit über fünf Jahren mittelständische und Großunternehmen durch Fahrräder. So können Unternehmen ihre Mitarbeiter dabei unterstützen sportlich und umweltfreundlich zur Arbeit zu kommen – ohne Stau, Parkplatzsuche oder schlechter CO2-Bilanz. Dabei übernimmt Company Bike Solution den gesamten Service rund um die Diensträder. Mit dieser zukunftsorientierten Idee sicherten sich die Gründer nun die Anschlussfinanzierung von BonVenture.

MeineSpielzeugkiste.de

MeineSpielzeugkiste ist eine Sharing-Plattform für Spielzeuge aus Berlin. Im Rahmen des Spielzeug-Abos suchen sich die Kunden Spielzeuge aus und erhalten diese dann per Post nach Hause geliefert. Die Spielzeugkiste kann beliebig lange behalten werden. Wurden die Spiele „ausgespielt“ können sie ganz einfach umgetauscht werden. Dieses ökologische und wirtschaftliche Modell hat BonVenture überzeugt, das Unternehmen bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder sowie dem weiteren Wachstum finanziell zu unterstützen.

OptiMedis AG

Die Managementgesellschaft im Gesundheitsbereich, OptiMedis AG, entwirft regionale multiprofessionelle Gesundheitsnetzwerke. Ihr Ziel ist es, die Gesundheitsversorgung in Deutschland durch Vernetzung und Kooperation aller Beteiligten zu verbessern. Ihr Fokus liegt dabei auf Patientenorientierung, Qualitätsverbesserung und Wirtschaftlichkeit. Durch die Investition von BonVenture wird die Ausweitung des Versorgungsmodells auf weitere Regionen sowie der Ausbau der Versorgungsforschung finanziert.

BonVenture – der Fonds für soziale Verantwortung

BonVenture wurde im Jahre 2003 als erste Beteiligungsgesellschaft gegründet, die im deutschsprachigen Raum soziale Unternehmen mit Wagniskapital (Venture Capital) unterstützt. Ausgewählt werden dabei solche Vorhaben, die zur positiven Entwicklung der Gesellschaft beitragen. BonVenture unterstützt jedoch nicht nur mit Kapital, sondern auch mit ihrem weitreichenden Netzwerk, Erfahrung und Wissen sowie individueller Beratung.

(Autorin: Tamara Schiek)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+