Sozial & Gründer: Sozialinnovative Ideen in Leipzig gesucht

Sozial & Gründer08.07.2016 – Bereits zum 8. Mal können sich sozialinnovative Gründer in Leipzig für das Gründerstipendium Sozial & Gründer bewerben! Bis 31. Juli ist die Bewerbung online möglich. Wir suchen Innovatoren, die ihre Idee für einen positiven gesellschaftlichen Wandel unternehmerisch umsetzen wollen. Ob ihr Bildungschancen verbessern, nachhaltige Produktionsketten und Konsum organisieren, die Energieeffizienz steigern, den demographischen Wandel auffangen, die Gesundheit fördern, faire Kleidung produzieren oder neue Wege der Mobilität beschreiten wollt – jede Idee kann sich für das 8-monatige Qualifizierungsprogramm bewerben. Zum ersten Mal gibt es dabei auch die Chance ein vom Social Impact Lab zur Verfügung gestelltes WG-Zimmer zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Wer kann sich bewerben?

Über 30 Startups haben das Stipendienprogramm Sozial & Gründer in Leipzig bereits durchlaufen und mit der Unterstützung des Labs ihre Idee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell weiterentwickelt. „Wir nehmen Early-Stage Projekte auf, die noch nicht gegründet haben aber die unternehmerische Umsetzung ihres Projekts planen“, erklärt Marcus Bittner, Standortleiter des Social Impact Labs in Leipzig. Das 8-monatige Programm bietet den Stipendiaten die Möglichkeit intensiv und mit individueller Begleitung an ihrer Idee zu arbeiten und die Gründung voranzubringen.

Wie läuft das Stipendium ab?

In der erste Phase werden die fachlichen Grundlagen für ein nachhaltiges Unternehmen durch Coachings und Fachberatung gelegt, woraufhin sich die Analyse der projektspezifischen Bedarfe anschließt und mit Fachexperten an der Umsetzung gearbeitet wird. Neben dem fachlichen Know-How bekommen die Gründer/innen Zugang zur breiten Community von Social Impact, wie etablierten Unternehmen oder Partner und Social Startups aus dem deutschlandweiten (Alumni-)Netzwerk. Bei Bedarf kann ein Qualifizierungsprogramm für Crowdfunding in Anspruch genommen und über etablierte Partner-Plattformen realisiert werden. Alle Stipendiaten bekommen einen Arbeitsplatz im Co-Working Spaces des Labs, welcher sich im Industriedenkmal in Plagwitz befindet. Nach dem Stipendium besteht außerdem die Möglichkeit sich für Finanzierung aus einem, extra für die Programme der Social Impact gGmbH aufgesetzten, Wirkungsfonds zu qualifizieren. Zum ersten Mal wird zusätzlich ein kostenfreies WG-Zimmer für ein Team für 8 Monate zur Verfügung gestellt.

Bewerbt euch jetzt und realisiert eure Träume!

Der Bewerbungsschluss ist der 31.07. Nach Sichtung der Bewerbungen findet der öffentliche Pitch mit den Finalisten am 25.08. ab 16.00 Uhr im Social Impact Lab Leipzig statt. Über die Auswahl der neuen Stipendiaten, die ab 15.09.2016 durchstarten können, wird eine externe Jury am Tag des Pitches entscheiden. Die Jury-Mitglieder werden vorab bekannt gegeben.

(Autorin: Felicitas Nadwornicek)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+