Wie Sharity das erste soziale Netzwerk sein will

Anzeige: Beleidigende Kommentare und Hass sind im Social Media Umfeld oft an der Tagesordnung. Wie Sharity das wirklich erste soziale Netzwerk sein will und was dahinter steckt, erfahren Sie bei uns.


Marketingstrategien, die deine Kunden nicht mögen

Viele Werbeanbieter folgen lieber ihren eigenen Marketingstrategien und vergessen dabei, auf ihre Kunden einzugehen. Nicht jeder Kunde steht beispielsweise auf eine aggressive und aufdringliche Vermarktung, die allerdings zu den eher klassischen Strategien zählt.




E Privacy – Fluch für die digitale Wirtschaft?

Nach langen höchst kontrovers geführten Diskussionen und Verhandlungen rund um das Thema Datenschutz wurde schließlich im April letzten Jahres die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verabschiedet. Was hat das für Auswirkungen?





Tipps für die Marketingplanung 2018

Sponsored-Content: 2018 steht vor der Tür und die Jahresplanungen bei Startups für Marketing und Vertrieb sind bereits in vollem Gange. Welche unterstützenden Materialien passen zu meinem Startup?



Eatapple – der essbare Strohhalm

Wisefood hat einen ökologischen Strohhalm aus Apfelresten entwickelt, den Eatapple. Das Crowdfunding für den Erdbeergeschmack läuft noch bis zum 13.12.



Inwiefern eine studentische Hilfskraft Startups bereichert

Wer gerade ein Unternehmen auf die Beine stellt, ist auf flexible Mitarbeiter angewiesen. Zum Glück ist das Angebot an eben diesen flexiblen „Superkräften“ gar nicht so gering, wenn man weiß, wo man suchen und worauf man achten muss.


Good Profits startet #Mitgestalter -Challenge für eine bessere Welt

Die Good Profits GmbH startet die #Mitgestalter-Challenge. Damit ermöglicht das Unternehmen um die beiden Geschäftsführer Dirk Stiller und Sebastian Grothaus seinen Anlegern Kapital auf besonders nachhaltige Art und Weise zu investieren. Das Ziel: Bis zum 31.03.2018 eine Million Euro für neue Investitionen eingesammelt werden.


Der Global Entrepreneurship Monitor 2016

Eine wenig entwickelte Gründungskultur, geringe unternehmerische Tätigkeiten und eine schlechte Gründungsausbildung – der neue Global Entrepreneurship Monitor zeigt Deutschland in einem weniger guten Licht hinsichtlich Entrepreneurship.