Mit dem Rad und 100kg Gepäck durch die City

fahrwerk berlinDen dichten Berufsverkehr, und damit verbundenen Stress, kennt wohl jeder von uns. Besonders in Großstädten wie Berlin und Köln ist nicht nur zur Rush Hour, sondern rund um die Uhr ein dichter Verkehr auf den Straßen zu beobachten. Wenn dann etwas schnell gehen soll, kommt es rasch zu Problemen, da Strecken mit dem Auto nicht so leicht zu erreichen sind, wie anzunehmen sei.

Und muss dann etwas besonders schnell gehen, weil ein Paket oder Brief schnell von A nach B gelangen muss, ist das besonders ärgerlich. Dem Problem haben sich Fahrwerk Kurierkollektiv angenommen. Ihr Motto lautet: Schnell, umweltfreundlich und selbstorganisiert. Und genau das sind sie. Ein Auftrag innerhalb von Berlin kann in guten 45 Minuten ausgeführt werden. Auch Randberlin wird von den Fahrern angefahren. Ihre Umweltfreundlichkeit zeichnet sich dadurch aus, dass die Fahrer von Fahrwerk Kurierkollektiv sämtliche Strecken mit dem Rad erledigen und somit CO2-arm fahren. Auch bei größeren Lieferungen, die mit dem Rad unmöglich sind und doch Autos zum Einsatz kommen müssen, wie beispielsweise bei Umzügen, wird CO2-arm gefahren. Denn dafür beauftragt Fahrwerk Kurierkollektiv Kooperationspartner die mit Elektroautos oder anderen umweltfreundlichen Transportmitteln fahren.

Bisher ist Fahrwerk Kurierkollektiv in 14 Städten vertreten, darunter Berlin, Köln und auch sieben Städte in den USA und Warschau. Eine Fahrt kann an Werktagen direkt bei Fahrwerk Kurierkollektiv bestellt werden. Dazu ist eine Anmeldung auf der Internetseite notwendig, um eine Kundennummer zu erhalten.

Seit 2009 kümmern sich die acht Gründer von Fahrwerk Kurierkollektiv und 17 Mitarbeiter um die Zustellungen in und um Berlin. Von Zeit zu Zeit suchen sie neue Kurierfahrer. Stellen dazu schreiben sie direkt auf ihrer Internetseite aus. Für eine angefahrene Adresse wird eine Pauschale von 2,50 Euro berechnet und Expresssendungen mit einem Aufschlag von 30 Prozent kalkuliert. Auf Wunsch wird hierbei eine Bestätigung der Zustellung per Anruf oder Mail zugestellt. Bis zu 100kg können mit solch einem Lastenrad transportiert werden.

(Autorin: Jenny Lorbeer)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+