MIITO – Mit preisgekrönter Technologie Heißes genießen

MIITO

02.03.2016 – Zwei Sozialunternehmer zeigen, wie man auf elegante und nachhaltige Weise Heißgetränke genießen kann. MIITO bietet eine energieeffiziente und mit Designawards ausgezeichnete Alternative zum herkömmlichen Wasserkocher.

Laut einer Studie der britischen Energy Saving Trust (EST) Organisation befüllen 67 % der Europäer ihren Wasserkocher mit viel mehr Wasser als sie eigentlich benötigen. Aufsummiert könne man mit der Energie, die diese Wasserverschwendung innerhalb eines Jahres verzehrt, rund die Hälfte aller Straßenlaternen Großbritanniens beleuchten.

Die beiden Gründer Jasmina Grase und Nils Chudy entwickelten mit MIITO ein Produkt, das die Erwärmung von genau abgemessenen Mengen an Flüssigkeiten ermöglicht. Basierend auf Induktionstechnik stellen Nutzer ein Gefäß nach Wahl mit der benötigten Menge beispielsweise an Milch auf die Induktionsplatte und tauchen den Induktionsstab in die Flüssigkeit. Mit einer Berührung der Startfläche beginnt der Erhitzungsprozess. Die Scheibe am Ende des MIITO-Stabes wird erhitzt und die Wärme wird so an die Flüssigkeit abgegeben. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht wird, schaltet sich MIITO automatisch in den Stand-by-Modus.

Energieeffizient und benutzerfreundlich

MIITO-Nutzer können nicht nur Wasser, sondern auch Kaffee, Milch oder Brühe mit einer Energieeffizienz von 80 – 90 % erhitzen. Die Höhe der Temperatur lässt sich je nach Getränkeart festlegen, wobei man sich die Finger nicht verbrennt, da die Induktionsplatte stets kalt bleibt. Mit dem eleganten und nachhaltigen Design von MIITO überzeugten die ehemaligen Eindhoven Design Academy Studenten mehr als 6.000 Unterstützer auf der Crowdfunding Plattform kickstarter, die gemeinsam mehr als 800.000 Euro investierten. Für 25 Euro kann man sich eines der ersten Exemplare reservieren und seiner Wasserrechnung sowie der Umwelt ab Ende 2016 etwas Gutes tun.

Produkte wie MIITO regen verantwortungsvolle Konsumenten dazu an, noch ressourcenschonender zu handeln und insbesondere ihren Wasserbedarf zu überdenken.

(Autorin: Maria Pinsker)

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Wo habt ihr die Preisinfo her? Auf Facebook schreibt Miito was von 205$.

  2. Maria /

    Der Preis beträgt ungefähr 205$. 25 Euro fallen für die Reservierung an. Jedoch ändern sich die genauen Konditionen der Firma auch, genauso wie die genauen Angaben zum Lieferzeitpunkt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+