Kurzmeldungen: FairMail, re.frame, Darboven Idee-Förderpreis 2013

Immer mehr Pressemitteilungen von Startups oder Organisationen, über die wir schon mal berichtet haben, trudeln bei uns ein. Leider können wir nicht über alle ausführlich berichten. Deswegen veröffentlichen wir ab sofort solche News in der Rubrik “Kurzmeldungen”. Heute im Fokus: FairMail, re.frame, Darboven

FairMail verhilft peruanischen, indischen und marokkanischen Jugendlichen zu über €100.000

Von FairMail gibt es sogar zwei gute Neuigkeiten. Zum einen feiert der Anbieter von fairen Postkarten seinen 7. Geburtstag. Vor sieben Jahren nahm Janneke Smeulders, die Mitgründerin, zum ersten Mal ihre Kamera mit auf die Müllhalden von Trujillo um den dortigen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, das Fotografieren auszuprobieren. Zum anderen teilte FairMail mit, dass die jugendlichen Fotografen mit seiner Hilfe schon über €100.000 verdienen konnten, die sie für ihre Ausbildung oder Familien ausgaben.

re.frame bietet pro bono Unterstützung im Kommunikationsbereich

Gute Kommunikationsarbeit für gemeinnützige Organisationen ist wichtig, kostet aber viel Zeit und Geld. Beides ist oftmals knapp. Deshalb möchten re.frame sozialen Initiativen in Hamburg etwas unter die Arme greifen und bietet gemeinsam mit seinen Partnerorganisationen Talentspender e.V., der socialpioneer gemeinnützigen GmbH und der Hamburger Werbeagentur Red Rabbit professionelle pro bono Unterstützung im Kommunikationsbereich. Angeboten wird die Unterstützung in einem innovativen 24 Stunden Veranstaltungsformat: Dem Kreativmarathon. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15.07.2013. Weite Infos gibt es hier: http://www.kreativmarathon.de/

Darboven IDEE-Förderpreis 2013 – €65.000 Preisgeld

Der Darboven IDEE-Förderpreis ist die renommierteste Auszeichnung ihrer Art für Frauen mit Erfolg versprechenden Business-Konzepten und wegweisenden Geschäftsideen. Der Stifter Albert Darboven will mit seinem Engagement vor allem das unternehmerische Potential fördern und somit Arbeitsplätze in Deutschland sichern. Die aktuelle Ausschreibung endet am 31. Juli.

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+